Macht nikotin süchtig?

5 Antworten

Ähhmmm... sorry - aber mal an ALLE, die hier wieder einmal die Finger nicht stillhalten können, obwohl sie vom Thema kaum Ahung haben: Nikotin in Abwesenheit von Tabakrauch hat ein sehr geringes bis garnicht vorhandenes Suchtpotential!

So - und nun mal zurück zur Frage: Nikotin im Tabakrauch ist einer der Suchtfaktoren, daher macht es Sinn, auch diesen beim Umstieg beizubehalten, um damit weniger bis garkeine Entzugserscheinungen zu haben, wenn man die Kippen weglässt. Hat man vor dem Dampefn nie geraucht, braucht man auch kein Nikotin im Liquid - obwohl es auch keine Probleme verursacht, wenn man als Nichtraucher mit Nikotin dampft, Nikotin braucht nämlich ZWINGEND weitere Stoffe, die es nur im Tabakrauch gibt, für das enorme Suchtpotential. Bei Exrauchern wirkt Nikotin noch eine zeitlang suchterhaltend - d.h. der Körper fordert mehr oder weniger stark noch eine Weile die gewohnte Nikotinration ein, allerdings lässt der Suchtdruck wie man es als Raucher kennt (ich MUSS jetzt UNBEDINGT ne Kippe haben) sehr schnell nach und der reine Bedarf verringert sich mit der Zeit von ganz allein, so das man früher oder später komplett ohne Nikotin auskommt.

Die Nikotinmenge im Liquid wählt ein umgestiegener Raucher nach dem tatsächlichen Bedarf - so viel, das man "befriedigt" ist, aber so wenig, das es nicht zu einer Überdosierung kommt... muss man ausprobieren :-) Hierbei berücksichtigt man die Geräte, die man nutzt und die Dampfmenge, die bei einem Zug entsteht. Mit der grad so gehypten "Juul" braucht man weit mehr Nikotin je Milliliter Liquid als mit einem der SMOKschen Dampfmonster und trotzdem kommt man mit 3 ml von dem 20er Liquid in der Juul und 10ml 3er Liquid in nem TFV-irgendwas im Endeffekt auf die gleiche Nikotinmenge von 30mg :-)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich dampfe seit 4 Jahren und bin aktiv in Foren

Ich versuch mich mal weniger mit dem wissenschaftlichen, sondern bringe meine Erfahrungen ein bisschen näher, so wie meine Ansichten.

Zum einen würde ich behaupten, dass Nikotin durchaus suchterzeugend ist, allerdings bei weitem nicht so stark wie gerne erzählt wird. Bisweilen kann ich eher auf Nikotin als auf Koffein verzichten. Letzteres abzusetzen bzw. runterzusetzen fiel mir bisweilen auch schwerer.

Würde ich dir empfehlen mit Nikotin zu dampfen, wenn du bisher keins hattest? Nein.

Dann noch eine Statement:

http://ec.europa.eu/health/scientific_committees/opinions_layman/tobacco/de/index.htm#4

Hallo Chris13557

Die Dampfe wurde ja entwickelt, um umsteigewilligen Rauchern eine Alternative zu bieten. Das Nikotin lässt sich in der Dampfe auch gut reduzieren.

Der derzeitigen Wissen ist das Suchtpotenzial sehr gering. Schließlich kann man Nikotinkaugummis, Pflaster und Sprays, zum Teil schon ab 12 Jahren in der Apotheke kaufen.

Da könnte man ja ohne nikotin dampfen??!!! Oder zumindest in einer nidrigeren dosis als 6mg im mtl?!

Ja, das machen ja auch viele ehemalige Raucher.

Ich kann dir die Videos von Prof. Dr. Bernd Mayer empfehlen.

Gruß, Frank

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Nichtraucher und Dampfer seit 2016

Danke . Aber die tatsache bleibt denoch das nikotin schlecht ist( gesundheitlich) ?!

@Chris13557

Jein, das soll auch gegen Alzheimer und Parkinson helfen. In den Mengen, wie wir das konsumieren, ist das vergleichbar mit Koffein.

Hallo Chris, ich kann nur für mich sprechen:

ja, definitiv! Ohne Nikotin, egal in welcher Form auch immer zugeführt, werde ich unruhig, gereizt, bin müde, schlafe schlecht, kann mich kaum konzentrieren.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nikotin hat in etwa den gleichen Suchtfaktor wie Heroin .. Suchtfaktor heisst jetzt nicht die Massivität von Entzugserscheinungen, sonder das "Trommelfeuer" welches deine Neuronen entfachen, wenn das Stöffle fehlt.

Also sei so gut und trenn dich von dem Irrtum.

Welches "Trommelfeuer" wird denn entfacht?

Irgendwie gehts mir aus meiner Erfahrung schlechter wenn ich kein Koffein zu mir nehmen kann, als wenn ich kein Nikotin zu mir nehme.

trenn du dich mal von deinem Irrtum. Was fürs Rauchen von Tabak gelten mag, trifft in keinster Weise auf den tabakfreien Nikotinkonsum zu.

Was möchtest Du wissen?