Macht es einen Unterschied *Raucher* oder *nichtraucher* zu sein wenn man eine Narkose kriegt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du arme motte. willst du jetzt aus falscher scham auch noch dein leben aufs spiel setzen und deine eltern in ein noch viel größeres unglück zu verlieren, als das sie dich an die droge nikotin verloren haben. sags wenigstens dem arzt sonst wachst du vielleicht während der narkose auf, oder andersherum du schläfst für immer ein. sags dem arzt.-aber zack. deine eltern lieben dich, und wenn sie noch so sehr brüllen zetern und schreien,- sie lieben dich. und nichts ist wichtiger für sie als das du lebst, deshalb wollen sie auch nicht das du nikotin nimmst

ruf sonst den narkosearzt noch mal, da stehen deine eltern dann ja nicht daneben

Du darfst nur vor der Operation nicht rauchen.Es hat keine Folgen ob Du Raucher bist oder nicht.Nach der OP kannst Du auch wieder rauchen,nur wird Dir das nicht gleich bekommen.Der beste Zeitpunkt um dann aufzuhören.

Weniger als zum Beispiel bei Menschen, die an Alkohol gewöhnt sind und von vorn herein eine höhere Dosierung erhalten. Trotzdem den Ärzten die Wahrheit sagen.

ich würde das vorher unbedingt klarstellen...

Es ist schon sehr wichtig, das der Narkosearzt, das weiss, denn er muss die für Dich richtige "Menge" ziemlich genau treffen, denn sonst kann es zu Komplikationen kommen. Diese Dinge, die Du angibst, werden Deinen Eltern nicht gleich "brühwarm" erzählt. Du solltest vielleicht noch vorher mit dem Arzt sprechen und unbedingt nicht vor und nach der O. P. rauchen ! - Das sagt Dir ein Raucher !!!

Was möchtest Du wissen?