Machen Kohlehydrate dick?

5 Antworten

Wenn du abends Kohlehydrate ist ja. Es sei denn du machst abends Sport. Abends nur eiweißreiche Kost.

Ja. Kohlenhydrate machen dick, weil sie den Fettstoffwechsel blockieren. Wenn du Kohlenhydrate isst, führt das zu Insulinausschüttung. Die Insulinausschüttung führt dazu, dass die Kohlenhydrate als Energie verbrannt werden. Fett kann dann nicht verbrannt werden. Wenn sich dein Blutzucker wieder auf Nüchternniveau befindet verbrennst du wieder Fett. Je mehr Kohlenhydrate du also isst, desto dicker wirst du, weil du kein Fett mehr verbrennen kannst.

also ich kenne da eine Seite die sich mit dem Thema Ernährung beschäftigt. Da steht auch etwas über Kohlenhydrate: http://take-care.ibk.me Meiner Meinung nach machen Kohlenhydrate dich nicht gleich dick, auf keinen Fall! wieso sollten sie auch?! alles Unfug

Hi, also das ist im Grunde ganz einfach. Kohlenhydrate machen nur dann dick, wenn du sie falsch kombinierst. Z.B. mit viel Fett, Alkohol dies gilt aber nur für Kohlenhydrate, die Säurebildend sind. wie z.B. Nudeln, Reis, alles wo Zucker drin ist. Kartoffeln sind beispielsweise basisch und lassen sich wunderbar mit Käse kombinieren ohne auch nur ansatzweise dick zu machen. Meine langjährige Erfahrung in diesem Bereich hat immer wieder deutlich gezeigt: Der Körper braucht sowohl Kohlenhydrate, als auch Eiweiß, als auch Fett. Auf die Kombination kommt es an. Schau mal über Säuren und Basen nach, vielleicht ist das ja auch für dich ein guter Weg... Viel Erfolg

Ja, das ist das ewige Verhältnis zwischen Energiebedarf und -aufnahme. Wer einen körperlich anstrengenden Job hat oder regelmäßig Sport treibt, darf natürlich mehr (auch Kohlenhydrate) zu sich nehmen, als ein reiner Büromensch, der jeden Schritt mit dem Auto fährt. Ich bin ein solcher Büromensch, habe aber - nachdem bei mir Diabetes festgestellt wurde - die Notbremse gezogen und meine Ernährungsgewohnheiten völlig umgestellt.

Was möchtest Du wissen?