Machen Kelloggs dick?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zu viel Zucker, Müsli ist besser -- aus Vollkornhaferflocken (oder anderes Getreide) mit Sojamilch (es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass Kuhmilch ungesünder ist; s. Link unten) oder einer anderen, ein paar frische oder getrocknete Früchte und/oder gemahlene Nüsse hinzufügen und fertig. Und eventuell mit Honig süßen

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/milch.html

Liebe Grüße, hoffe, konnte dir helfen.

Das Gemeine ist, dass die meisten "guten" Frühstücksmarken wie zb. Kelloggs, vor Zucker nur so strotzen. Schau dir mal auf der Packungsrückseite an was da so alles drin ist, das ist ne Kalorienbombe sondergleichen. Die simpelsten Cornflakes von Kelloggs sind in Ordnung doch schmecken dafür nach gar nix, das ist das Blöde dran. Auch beim Müsli musst du aufpassen, da schütten sie auch jede Menge Zucker rein wobei manche Produkte von Schneekoppe ungesüßt sind, jedoch auch nur wenige.

Schau einfach auf die Packung, da steht der Kaloriengehalt. Sollte eigtl nicht weiter schlimm sein. Aber Müsli, Früchte etc. sind natürlich gesünder ;-)

guck doch mal hinten auf der verpackung!da ist normalerweise immer eine tabelle drauf, wo geschildert ist wie viel von was da drin ist!

Wenn du dich nur davon ernährst schon. Die richtige menge ist entscheidend. Ich denke mal nicht das sie dick machen. Esse sie auch jeden morgen und bin (noch :-D) nicht dick :-D.

Was möchtest Du wissen?