Lymphknoten geschwollen, Kloß im Hals?

4 Antworten

es könnte auch mit der Schilddrüse zu tun haben....eine Bekannte von mir hatte dadurch immer Schluckbeschwerden...oder die Mandeln....das sind aber alles nur Mutmaßungen...lass es abklären! alles gute!

Hatte Ihre Bekannte denn eine Über- bzw. Unterfunktion oder doch etwas anderes? 

Hatte ich auch die letzten Monate, war beim Arzt und da kam raus dass ich Hashimoto hatte und die Schilddrüse raus musste. Seit der OP geht's mir besser! Lg

Ich würde darauf jeden Fall mal beim Arzt abklären weil ich will jetzt keine Angst machen aber auch ein kleiner Tumor sein oder natürlich auch Etwas anderes lass es Auf jeden Fall mal abklären dann hast du Gewissheit
Gute Besserung :DLG

ich hab auch schon aneinen tumor gedacht, aber beim tumor wären die beschwerden ja dauerhaft da, was bei mir nicht der fall ist. 

Mhh das muss glaube ich nicht mal der Fall sein
Aber lass es dir echt anschauen bevor es schlimmer wird oder die Beschwerden größer werden

Also hatte genau die gleichen Symptome, beim Arztbesuch kam denn raus das ich ein Knoten hatte. Der aber auch schmerzhaft war..
Der wurde mir dann entfernt vom Spezialisten und nun ist alles super und mir geht es besser! :)
Aber will dir keine Angst machen können auch die Lymphdrüsen sein die angeschwollen sind!

Was möchtest Du wissen?