Lungenembolie mit 19

1 Antwort

Das Menstruationsblut ist sowieso ungerinnbar, bei jeder Frau. Sonst würden ja die Schorfstückchen aus uns herausbröckeln.

Es ist also ziemlich unwahrscheinlich, dass ein Gerinnungshemmer wie Xarelto deine Blutung verstärkt. 

Du weißt sicher, dass du jetzt eine absolute Kontraindikation gegen die normale Pille  hast, und dass du auch später in einer Schwangerschaft besonders sorgfältig überwacht werden musst, weil das Thromboserisiko in der Schwangerschaft etwa dreimal so hoch ist wie unter der Pille.

Was möchtest Du wissen?