Lumbalpunktion was kann ich gegen die Übelkeit machen?

2 Antworten

Hi,

gegen die Übelkeit kannst du die üblichen Medikamente probieren. Vomex ist nicht rezeptpflichtig.

Allerdings sind drei Tage etwas lang für einen postpunktionalen Kopfschmerz. Wenn das morgen nicht besser ist, solltest du in die Praxis fahren oder (nach Absprache mit dem niedergelassenen Arzt) ins Krankenhaus.

In seltenen Fällen kann ein Liquorleck vorliegen, durch das weiterhin Liquor austritt. Das ist nicht dramatisch, sollte aber unter Umständen mit einer Spritze verschlossen werden. Dazu nimmt man einfach etwas Blut ab und spritzt es an die Stelle, wo die Punktion war. Es gerinnt dann und dichtet das Loch ab. Ob das in deinem Fall sinnvoll ist, musst du mit den behandelnden Ärzten besprechen.

Gute Besserung.

Woher ich das weiß:Beruf – Arzt, Internist

Super danke! Die Übelkeit ist jetzt auch weg... ein Glück! Bin also auf dem Weg der Besserung... das es so schlimm werden kann hab ich nicht geahnt.

@NellyLP

Ist auch relativ selten. Die meisten Patienten haben, wenn überhaupt, dann einen Tag lang Kopfschmerzen. Anschließend ist dann alles in Ordnung.

Immerhin werden vom Gehirn (bzw. von speziellen Drüsen im Gehirn) täglich 500 ml Liquor produziert und wieder abgebaut. Die entnommene Menge ist dagegen lächerlich gering.

Eigentlich soll man nach einer Lumbalpunktion einige Zeit still liegen bleiben, wurde Dir das nicht gesagt?Wenn es Dir so schlecht geht, solltest Du Dich ins Krankenhaus begeben (evt. fahren lassen).

Ja das wurde mir gesagt, habe am Die. mit meinem Arzt telefoniert. Der meinte es geht weg, viel liegen und trinken. Bin jetzt auch krankgeschrieben und liege echt nur. Etwas besser ist es ja schon, aber die Übelkeit ist echt schlimm. Bin gar kein Fan von KH 😬

@NellyLP

Du hättest sofort nach der Punktion liegen bleiben müssen.

Ich hatte auch mal eine, mir ging es prima danach.

Wenn Du nicht ins KH willst, musst Du eben weiterleiden.

@beangato

Ich bin doch nach der Punktion liegen geblieben... 1 Std. in der Praxis und dann nach Hause und weiter gelegen. Also ich hab gelesen das es eher auf die Nadel an kommt mit der die Punktion gemacht wird. So schlecht wie am Anfang geht es mir doch gar nicht mehr. Es geht mir jetzt einfach nur noch um die Übelkeit.... vllt hast du ja da einen Tipp? Ich glaube kaum das die mich wegen der Übelkeit im KH behandeln.

@NellyLP

Ich lag etwa 5 Stunden im KH danach.

Leidee habe ich keine Tip gegen die Übelkeit.

@beangato

Schade. Trotzdem danke

Was möchtest Du wissen?