Lokale Betäubung oder Dämmerschlaf (Weisheitszähne)?


22.05.2020, 13:38

Edit: So habs geschafft!! :D Hatte mich für eine lokale Betäubung (10 Minuten Einwirkzeit) entschieden. War echt ein Witz. OP ca. 10 Minuten. Nur bissl Druckgefühl, aber das fand ich nicht unangenehm oder so. War das komisch als zum Schluss genäht wurde haha. XD Bis jetzt 1 Stunde danach habe ich noch keine Schmerzen, da die Betäubung noch wirkt. Für den Notfall habe ich Ibuprofen. :)

5 Antworten

Ich hatte eine lokale Betäubung, das reicht aus. Man spürt überhaupt nichts und wenn, kann der Zahnarzt jederzeit nachbetäuben.

Alles Gute für die Behandlung.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke! ^^

Lokale Betäubung war echt super. Nach 10 Minuten war alles vorbei. Druckgefühl war auch nicht unangenehm.

Also ich habe mir vor dem Eingriff eine tablette eingeschmissen die mich runter gebracht hat... die habe ich im Vorgespräch vom arzt erhalten. Und dazu dann die lokale, das war echt gut..

Bei einem Eingriff ohne die tablette habe ich durch das missempfinden im Gaumen gedacht ich ersticke oder das meine Atmung nicht mehr richtig läuft 😄

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hatte vor ner Stunde die OP. Lokale Betäubung war echt ausreichend. Fand das Druckgefühl nicht weiter schlimm. Ging auch echt schnell. Nur 10 Minuten. :)

Lokal reicht, und wurde mir auch empfohlen allerdings kann ich dir sagen dass es nicht so geil ist du musst dich schon zusammenreißen es ist schon ekelhaft du spürst den Druck die ganze Zeit. Dann liegst du da ne halbe Std und bist ultra verkrampft und naja ich bin froh dass ich es vorbei habe.

Allerdings sollte man auch nicht wegen allem gleich Vollnarkose machen. Musst du halt Mal durchstehen das Leben ist nicht immer leicht

Also eine Vollnarkose würde für mich auch nicht in Frage kommen. Dämmerschlaf ist eher so ein Mittelding. Mit dem Druck klingt schon nicht so gut. Werde es dann morgen spontan entscheiden. ^^

Bei mir wurde es unter Voll Nakse gemacht da bei mir Geschnitten wurde würde immer das Stärkste empfeln also in dem Fall Dämerschlaf

Ich hab mir alle 4 auf einmal rausmachen lassen, und das als totaler Spritzen-Psycho.Mit lokaler Betäubung. Ich hab ca. 8 Stellen gepiekst bekommen, das hat ca. 30 Sekunden gedauert. Dann 10 Minuten warten bis sie gewirkt haben. Dann die Zähne raus. So wahr ich hier sitze : 15 Sekunden. Plopp plopp plopp plopp. Nähen 3 Minuten.

Ich hab wirklich viel schon gemacht bekommen an den Zähnen, aber das war so ziemlich das läppischste. Dämmerschlaf hätte ich total überzogen gefunden. Aber es kann ja auch mal schwieriger sein mit verdrehten Wurzeln und so. Ich würde das anhand des Röntgens entscheiden.

Wow das ging ja echt schnell bei dir. Wenns bei mir dann auch so schnell geht wärs echt super. ^^

Ja das stimmt. Der Weisheitszahn liegt quer (Wurzel am Nerv) und berührt den Backenzahn an der Wurzel. Werde es dann morgen spontan entscheiden.

Was möchtest Du wissen?