Löcher in den Zähnen Angst vor Zahnarzt?

5 Antworten

Hallo Torido,

Du solltest Dich allerdings auch nicht nur von Deiner Zahnärztin "angemeckert" fühlen, wenn diese Deine Zahnhygiene hinterfragt - dazu gehört nun mal, die Beißerchen mindestens zwei Mal am Tag gründlich zu putzen. Wer es ganz gründlich machen möchte, benutzt ebenfalls Zahnseide und/oder Zahnzwischenraumbürsten (Interdental-Bürsten, bekommt man in jedem gut sortierten Drogeriemarkt). Es könnte natürlich auch daran liegen, dass Du zu gerne Süßes (insbesondere Bonbons) nascht - und das wirkt sich leider auch eben auf die Zähne in Form von Karies aus. (Wegen der vielen Löcher, die Du ja schon zu haben scheinst).

Du solltest Deinen nächsten Besuch beim Zahnarzt aber nicht mehr auf die lange Bank schieben, denn je länger Du wartest, um so schlimmer kann sich das auf Deine Zähne auswirken - eventuell auch hinsichtlich Entzündungen. die durch die offenen Löcher leider sehr leicht entstehen können. Am Ende kann es so schlimm werden, dass Du eine Wurzelbehandlung braucht oder womöglich noch einen der wichtigen Zähne verlierst dadurch - und dafür bist Du ja nun wohl noch definitiv viel zu jung! Ich will Dir jetzt nicht noch mehr Angst machen, sondern nur die möglichen Konsequenzen aufzeigen, wenn Du wirklich zu lange wartest.

Wenn Du allerdings so panische Angst vor Deiner Zahnärztin hast, dann solltest Du wirklich nochmals einen Wechsel überlegen und mal in diversen Ärzte-Bewertungsportalen (wie etwa eben jamedo oder auch imedo oder bei dem Deiner Krankenkasse, die haben mittlerweile auch solche Empfehlungsseiten) nach anderen Zahnärzten suchen. Dafür müsstest Du dann eventuell aber auch Fahrzeit in Kauf nehmen, wenn Du wirklich nur in einem kleinen Dorf wohnst. Oder frag auch mal Freunde, Bekannte und/oder Verwandte nach ihren Erfahrungen mit anderen Zahnärzten.

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Suche und weiterhin gute Besserung!

Liebe Grüße

Karin

Und seit dem Meine Weisheitszähne entfernt wurden Trau ich mich gar nicht mehr zum Zahnarzt weil ich Damals echt Krasse Schmerzen Erlitten habe

Wenn Deine Weisheitszähne entfernt sind, brauchst Du heute doch keine Angst mehr haben, wenn Du zum Zahnarzt gehst, da Du solche unangenehmen Erfahrungen nicht mehr machen kannst.

ich mein Ich Konnte immer Putzen wie ich wollte sie hatte immer Etwas zu meckern,

Na ja, verstehen kann ich das schon. Denn wenn Du Dir Deine Zähne nicht richtig und regelmäßig pflegst entsteht Karies!

aber selber nicht Bessere Zähne..

Ach ja, und wie willst Du dies beurteilen? Ich kann mir nicht vorstellen, daß die Zahnärztin schlecht geputzte Zähne hat.

Ich hab auch Zwischendurch schon 2x den Zahnarzt Gewechselt was aber auch nicht Besser war.

Dann würde ich mal darüber nachdenken, ob es nicht doch an Dir liegt und nicht an den Zahnärzten.

Wie Lange dauert wohl das Bohren ?

Das kann Dir hier niemand beantworten. Es kommt ganz darauf an, wie viel und wie tief gebohrt werden muß

Tut das Bohren immer weh? ,

Lasse Dir eine Betäubung geben, das ist ein kleiner Piecks und Du merkst vom Bohren nichts mehr.

Gibt es noch Zahnärzte die nicht Meckern?

Wenn Dich ein ZA darauf aufmerksam macht, daß Deine Zähne nicht richtig geputzt sind, hat das nichts mit meckern zu tun, sondern ist in Deinem eigenen Interesse und Du solltest seinen Ratschlag befolgen und Dir mehr Mühe geben. Ein bisschen Kritik sollte eigentlich jeder Mensch vertragen können.

Informiere dich bei Freunden, Bekannten und im Netz welche Zahnärzte Rücksicht auf Angstpatienten nehmen. Es gibt sogar welche bei denen man eine Zahnsanierung von mehreren Zähnen in Kurznarkose machen lassen kann, natürlich müsste das Privat gezahlt werden.
Ich habe so einen Zahnarzt und gehe mittlerweile mit leichter Angst aber regelmäßig hin.

Klar, dass es noch einfühlsame Zahnärzte gibt. Such mal für deinen Ort/deine Region auf https://www.jameda.de/

Da kannst du in der linken Spalte, bei den Features, auch "Umgang mit Angstpatienten" suchen. Die Patienten schreiben dort ihre Bewertungen über die Zahnärzte rein....

Danke für die Website :-)

Es macht mich jetzt nur Stutzig dass einer der Zahnärzte der damals meinte meine Weisheitszähne müssten nicht Raus eine 1,0 Bewertung hat was eine Fehldiagnose ganz offensichtlich war ^^

@Torido

Es kommt immer darauf an, wie die durchschnittliche Bewertung dieses Zahnarztes ist und wie viele Bewertungen er überhaupt schon bekommen hat. Meinung ist immer subjektiv und wenn er nur einmal eine 1,0 bekommen hat, sagt das eigentlich gar nichts aus. Kommt ja auch immer darauf an, wegen was diese Patienten behandelt wurden. Und Du hast bei JEDER Behandlung (auch beim Zahnarzt) immer das Recht auf eine zweite Meinung eines anderen Arztes.

es gibt zahnärtzte für angstpatienten und das bohren dauert so ca 10-15 minuten ich habe das immer ohne betäubung gemacht weil ich die spritze viel schlümmer fand als das bohren aber das musst du selber wissen

Gibt es die Überall ?, wohne Nämlich ziemlich Abgelegen auf einem Dorf

MFG

musst du mal googeln

Was möchtest Du wissen?