Lockere Zahnspange zum 2.mal verloren

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Allerhöchstens wenn du eine sehr grosszügige Kasse hast (oder privat versichert bist). Die Kassen haben keine Freude daran, Geld zum Fenster rauszuwerfen. Ist eigentlich schon sehr nett von der Kasse, dass sie eine verlorene Spange ersetzt, wenn du selbst schuld warst.

Allerdings ist so eine lose Spange ohnehin nicht die schlauste Lösung, Bite Turbos (Bite Bumpers) hinter den Frontzähnen wären doch viel angenehmer? Zum KFO musst du ja sowieso.

und wie viel denkst du, kostet sowas?

@obmi1357

Die Laborkosten selbst werden so um 300 Euro liegen, aber je nach dem braucht man neue Abdrücke

Also ich denke diesmal musst du selbst bezahlen ... ich habe gerade so ein ähnliches Problem und habe bis jetzt überall gelesen das man sie selbst bezahlen muss wenn man sie verloren hat...

und weißt du, wie viel sowas kostet?!

Was möchtest Du wissen?