Liposarkom? (Bösartige Knubbel) ..

4 Antworten

Ich habe genau das gleiche .... Was wir jetzt machen können sind Evtl. Paar syntome vergleichen .. Und entweder beruhigen die uns oder wir schaukeln uns noch mehr hoch ... Zu meiner Person bin 26 und mache seit 10 Tagen ein Work and travel Jahr in Australien ... Will endlich von dem Stress wegkommen und es klappt auch ganz gut aber die immer wiederkehrenden schmerzen und die daraus resultierenden Gemütsschwanmunken nerven ziemlich .. Symptome : druckschmerz tut aber eigentlich auch manchmal so weh. Rückenschmerzen Magen schmerzen meine Lunge pfeift auch manschmal ... Muss alles kein zusammen hang haben bin Jahr laut Ärzten Kern gesund .... Vertrage kein Alkohol mehr, also ich weiß wie sich nen Kater anfühlt das ist seit nem halben Jahr einfach nur die Hölle ... Ganz ohne Kopfschmerzen einfach nur druckschmerzen irgendwo in der Magengegend und im bauchraum. Ja wie gesagt muss alles kein zusammenhang haben ... Hab einfach kein bock mehr ... Das seltsame ist auch das ich nie zuvor , also ich kann mich nicht dran erinnern , diese knubbel gespürt habe und jetzt fühle ich sie überall .. Also zwischen der Brust Ca. 2 cm nach besteht eigentlich alles aus Knoten und in der bauch gegend hab ich recht und auch links mehre große Ca. Daumennagel große Knoten...

Geh mal zum Hautarzt.. der ist für sowas zuständig! Der hat mir bestätigt, dass ich Lipome habe. Aber die sind ja nicht gefährlich.. sind ja gutartige Tumore..

Lass Dich doch zu einem Onkologen überweisen...

Der überweist mich nicht einfach ohne Verdacht dahin.. wie gesagt, die denken immer im jungen Alter ist die Wahrscheinlichkeit ja eh gering..

@HowToLovex3

Ist sie auch, die Gefahr von selbstgestrickten Internetdiagnosen ist größer.

@FelixFoxx

naja ich denke ich bilde mir diese Knoten UND Schmerzen nicht ein. Etwas anderes können diese Knubbel nun mal nicht sein.

Ausschneiden lassen, Biopsie.

CT/MRT sind sehr teuer und wenn die Sono o.B. war, dann wird sowas teures eher nicht gemacht. Wir können hier aber nicht wissen, ob dein Verdacht begründet ist. Deshalb solltest du nicht auf die Meinung von Foren-Usern zählen, sondern auf deinen Bauch hören. Wenn du denkst, da ist was, dann bleib am Ball. Die Knubbel bildest du dir ja vermutlich nicht ein. Fragt sich eben nur, was genau du da hast.

Aber was muss, das muss. Ich kann schon nicht mehr arbeiten durch diese Schmerzen und ein Ultraschall ist bei sowas halt sinnlos weil man nichts sieht.. wenn ich heute keine Überweisung für ein CT oder MRT bekomme weiß ich auch nicht mehr weiter...

@HowToLovex3

Versteh ich voll und ganz. Deshalb sage ich ja, bleib am Ball. Wenn es wirklich was ist, hast du sonst die A-Karte.

@Schnoile

Er sagte nun es sei eine Muskelzerrung im Bauch .. da frag ich mich aber, warum genau diese Knubbel weh tun..

@HowToLovex3

Das kann ich dir auch nicht sagen.

Starke "wandernde" Schmerzen im rechten Oberbauch..

Hallo liebe Comunity,

ich (W, 14j.) habe seit letzten Dienstag starke Schmerzen im rechten Oberbauch. Es sind aber nicht nur dort die Schmerzen..sie fangen zwar dort an, aber "wandern" dann durch den ganzen Bauch. Manchmal ist das auch schon so schlimm, dass ich gar nicht mehr richtig gehen kann. Oder wenn ich im Bett liege bin ich einfach nur "eingerollt" und versuche schnell einzuschlafen. Die Schmerzen sind die ganze Zeit, nur manchmal ist es halt so schlimm, dass man es gar nicht mehr aushalten kann.. . Ich war auch schon beim Arzt, er sprach irgendwas von der Galle und hat dann irgendwas von Brustwirbelsäule gefaselt. Schließlich schickte er mich mit einer Überweisung zum Orthopäden, der mich dann "durchgecheckt" hat. Der Orthopäde sagte, wenn es nicht besser sei, sollte ich nochmal zu meinem Dok gehen, was ich auch tat, aber diesmal zu einem anderen..einen (hoffentlich) besseren! Die Ärztin sagte, es sei eine Magenschleimhautentzündung und hat mir Pantoprazol oder sowas verschrieben. Ich hatte schoneinmal eine solche Entzündung, aber da hatte ich keine Beschwerden..ich konnte nur nichts essen, weil mir sofort schlecht wurde und ich mich übergeben hätte. Wie gesagt "wandern" die Schmerzen vom rechten Oberbauch durch den linken & Co. Rückenschmerzen habe ich jetzt auch noch bekommen. Meine Ärztin sagte mir, dass wenn es nach den Tabletten nicht besser wird, ich nocheinmal kommen solle. Dann würde sie Ultraschall, Blutabnahme und evtl. Magenspiegelung machen. Ich habe jetzt ein bisschen Angst, dass ich Gallensteine haben könnte..zwar in meinem Alter etwas "unrealistisch", aber man weiß nicht.. . Eigentlich ernähre ich mich nicht fettig oder sonst.. . Meine Oma hatte auch Gallensteine..richtige Brocken hatte sie xD. Nun zu meiner Frage : Könnte ich evtl. Gallensteine haben? Ich weiß, hier sind nur Laien, aber vielleicht hatte jemand die selben Symptome und / oder Erfahrungen damit. Ich bedanke mich im vorraus;)

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?