Lieber Weintrauben, Traubenzucker, Traubensaft und Rosinen essen?

5 Antworten

  1. Trauben
  2. Rosinen
  3. Traubensaft
  4. Traubenzucker

Das wäre so mein Ranking. Problematisch ist einfach, dass alles sehr zuckerhaltig ist und nichts in Massen gegessen werden sollte. Handelsüblicher Traubensaft bzw Saft im Allgemeinen ist oftmals nachgesüßt, besteht wenig aus Frucht und enthält viele andere Stoffe: Farbstoffe, Konservierungsstoffe... Wenn es tatsächlich ein Traubensaft ist, aus frischen Trauben gepresst ohne irgendwelche Zusätze, dass ist es gesünder.

Traubenzucker ist purer Zucker, der schnell ins Blut übergeht. Ein Diabetiker sollte sowas notfallmäßig immer dabei haben. Alle anderen Menschen brauchen keinen Traubenzucker.

Weintrauben - Rosine - Traubensaft - Traubenzucker

würde ich sagen. Also das ursprüngliche unverarbeitete Produkt (Weintrauben) als gesündeste, aber Rosinen auch weil die ja „nur“ getrocknet sind, aber Traubensaft und Traubenzucker sind halt schon eher hochverarbeitete Lebensmittel, deshalb nicht so gesund. Also würde ich so einschätzen.

LG

Das ist alles gesund, wenn es in vernünftigen Mengen gegessen wird.

Allerdings ist auch alles gleichermaßen ungesund, wenn man davon unvernünftige Mengen isst.

Trauben Rosinen Traubensaft Trraubenzucker

es ist alles gesund

Was möchtest Du wissen?