Lichtblitze bei geschlossene Augen

1 Antwort

also wenn ich das hier lese, wird mir schlecht. Ich habe es manchmal auch und kenne eine Menge Leute, die das auch haben. Ist nicht weiter schlimm. Das habe ich ca. alle 3 Monate einmal. Vor ungefähr 25 Jahren das erste Mal vielleicht- Letzte Nacht bzw. kurz vor dem Einschlafen, hatte ich es zu genau der selben Zeit, wie meine Freundin. Es war wie ein echter physikalische Blitz. Nur zur Info: Es ist keine Glühlampe durchgebrannt und es war Sternklarer Himmel und auch keine Feuerwerk in der Nähe. Ebenso hatten wir unser Verdunkelungsrollo unten. Ganz selten geht es auch mit einem mächtigen Knall einher, den natürlich nur ich höre. Diese Augenblitze müssen nicht gleich als Krankhaft bewertet werden. Sie kommen aus anderen oder eigenen Energiefeldern (eigener Aura) heraus. Es können auch Engelwesen sein oder Zeichen aus anderen Dimensionen. Einfach mal in einschlägigen Foren schauen. Man braucht es nicht gleich mit der Angst zu tun bekommen und irgendwelche Ärzte konsultieren, die einen wiederum aus Ahnungslosigkeit mit Medikamenten vollstopfen oder zum nächsten Arzt (deines Vertrauens) schicken. Bis der ganze physische Körper durchgecheckt ist und man sicherlich eine gaaaanze Menge gefunden hat, für die es seeeehr viele ach so gute Medikamente mit noch mehr Nebenwirkungen gibt. Und dann ist man genau in dieser Patienten-Arzt-Mühle drin, wo wir hinein sollen, damit die Pharmaindustrie leben kann. Also lieber mal einen Naturheilkundler, Ganzheitmediziner oder Energietherapeuten um Rat fragen, als zu einem Schulmediziner zu gehen. Die tappen in diesem Fall nur im Dunkeln und verschreiben Dir aus Hilflosigkeit dummes Zeug.

Liebe, Licht und Segen

Was möchtest Du wissen?