Leitungswasser auf Dauer schädlich?

5 Antworten

Also sag mal, wie kannst Du unser Wasser schlecht machen und gechlort wird Leitungswasser auch nicht, da es ein Lebensmittel ist. Im Süden ist das Wasser, ja nach Gegend, sehr kalkhaltig und besonders jodarm. Unser Wasser hier in NRW trinke ich jederzeit und es schmeckt mir auch.

Natürlich ist Leitungswasser gechlort, das ist sogar vorgeschrieben! Nur je nach Landstrich mal mehr oder weniger...

@marijo2

Ich widerspreche energisch, unser Leitungswasser ist nicht gechlort. Es ist sogar so gut, dass es mit Kohlensäurekapseln versetzt als Mineralwasser getrunken werden kann. Das Wasser in den Schwimmbädern ist natürlich gechlort.

Es gibt sehr viele Quellen in NRW die gutes Trinkwasser liefern. Daher gibt es auch viele, die es als Mineralwasser in Flaschen füllen...

Durch die starke industrielle und Agrarwirtschaftliche Ausnutzung sowie der guten medizinischen Versorgung der westlichen Welt wird unser Trinkwasser mehrfach belastet. Ich meine damit Nitrate , Pestizide, Herbizide, Hormone, Medikamentenrückstände, Phenole, Schwermetalle (besonders Uran) usw. Ich nehme mein Leitungswasser maximal zum Zähneputzen und die Toilettenspülung. Trinken würde ich es niemals. Nur gefiltert, sollte es unserem Organismus zugeführt werden, denn nur unbelastetes Wasser kann die Giftstoffe, die wir über den Alltag aufnehmen wieder rausspülen. Zudem gibt es diverse Tv-Berichte von MDR, ARD, RTL etc. in denen Tests mit unserem Leitungswasser gezeicgt werden und die sind katastrophal.

Ich glaube nicht das da Chlor drinsteckt, eher würd ich sagen ist Leitungswasser sauberer als das Flaschenprodukt

ja aber kalk und viele weibliche Hormone ( die nicht ganz gefiltert werden) hab ich neulich im Stern gelesen.

Im Vergleich zu anderen Ländern ist unser Wasser sehr gut! So starke Kontrollen die dort ständig durchgeführt werden also ich nutze andauernd Wasser für Tee, Kaffee etc und lebe immer noch

Also mal abgesehen von zeitweise hohen Uranwerten, Hormon- und Medikamentenrückständen, Drogenrückständen und Bisphenol-A-Resten ist unser Leitungswasser absolut unbedenklich!

ja sehr unbedenklich -.-..aber danke.

Was möchtest Du wissen?