Leichte Vorhaut Verklebung?

5 Antworten

Hallo David,

du redest von einer Vorhautverklebung, sagst aber gleichzeitig, das du deine Vorhaut bis kurz hinter die Eichel zurückbekommst. Von einer Verklebung spricht man dann, wenn die Vorhaut und die Eichel noch miteinander verwachsen sind, was von Natur aus ab der Geburt der Fall ist, sich aber bei 90% der Jungen in den ersten 3 Jahren von selbst löst.

Was du wahrscheinlich eher meinst, ist das entweder deine Vorhaut ganz leicht zu eng ist, und sie deswegen nicht weiter nach hinten geht, oder das dein Vorhautbändchen etwas zu kurz ist.

Wenn ringsherum (abgesehen natürlich hinten vom Vorhautbändchen) keine "Verbindung" direkt zwischen dem Rand deiner Eichel und deiner Vorhaut besteht, hast du keine Verklebung.

Ich gehe hier jetzt immer davon aus, das du davon redest wie es bei dir ist, wenn dein Penis steif ist und das die Vorhaut beim schlaffen Penis bei dir ohne Probleme auch weiter hinter die Eichel zu schieben geht. An sich reicht es zwar gerade aus, wenn die Vorhaut beim Steifen direkt hinter die Eichel geht, als ich mit 14 das selbe Problem hatte meinte mein Arzt jedoch, das es eigentlich wünschenswert wäre, wenn die Vorhaut besser etwa einen bis anderthalb Zentimeter hinter die Eichel geht wenn der Penis steif ist ohne das irgendetwas spannt oder sogar wehtut, um Komplikationen auch auf jeden Fall auszuschließen.

Um jetzt also auf deine Frage zu kommen: JA, du solltest das auf jeden Fall lösen. Wie kannst du das machen? Du kannst ersteinmal probieren, selbst deine Vorhaut oder dein Vorhautbändchen zu dehnen. Damit ich dir da eventuell genauer helfen kann, ich hatte nämlich mit 14 ein wahrscheinlich ähnliches Problem, nur stärker ausgeprägt und war damit auch mehrmals beim Arzt, müsstest du allerdings etwas mehr Infos geben.

Wo genau beginnt es denn weh zu tun oder zu ziehen, wenn du deine Vorhaut nach hinten ziehst und es nicht mehr weiter geht? Also vielleicht hinten am Penis, am Bändchen, oder die Vorhaut selbst, da sie vielleicht zu eng ist? Oder hast du vielleicht doch eine Verklebung? Ich tippe zwar auf ein etwas zu kurzes Bändchen, da ja normalerweise der untere Rand der Eichel die dickste Stelle ist, an der die Vorhaut quasi vorbei muss, aber es ist halt schwer, dir so direkt zu helfen, wenn man sowas nur vermuten kann.

Wenn du magst, kannst du ja mal als Kommentar oder noch besser, da man da länger schreiben kann als in Kommentaren, als PN (dazu musst du mir, natürlich nur wenn du das möchtest, eine Freundschaftsanfrage schicken) kurz antworten. Falls nicht, auch gut, aber dann würde ich dir empfehlen, dich anderweitig etwas darüber zu informieren.

Das sich da von sich aus noch etwas dran ändert ist eher unwahrscheinlich mit 17.

Ich hoffe ich konnte (oder kann) dir etwas helfen,

Johannes

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Bei mir ist es aber so wie du es erwähnt hast das die Vorhaut ringsherum mit der Eichel verklebt ist ich sie aber trotzdem zurück ziehen kann

Hallo Daveeeeee137,

Wenn überhaupt handelt es sich eher um eine leichte Phimose (Vorhautverengung).

Eine Operation ist nicht unbedingt notwendig. Als erstes kann man versuchen die Vorhaut zu Dehnen, am besten mit einer kortisolhaltigen Salbe oder beim Baden. Eine Effektivere Salbe kann dir der Urologe verschreiben.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Falls du noch weitere Fragen haben solltest kannst du diese natürlich gerne stellen.

Woher bekomme ich die Salbe und wie wende ich sie an ? Oder ist die Salbe nicht unbedingt notwendig?

Und kann es gefährlich sein wenn ich trotz der Verklebung Sex habe oder masturbiere (habe keine schmerzen)?

Hatte ich auch. Bis ich zum ersten mal Hand angelegt habe. Ein kurzer stechender Schmerz, bisschen Blut, leichte Schwellung. Ruhe ist.....

Was meinst du damit hast du die Vorhaut so weit nach hinten gezogen dass sie sich gelöst hat ?

@Daveeeeee137

Ja....hatte sich mit dem ersten Masturbationsversuchen erledigt.

@Cepha

Okay danke

Wenn Du die Vorhaut bis hinter den Eichelrand zurückziehen kannst, ist doch alles o.k.

Also meine Verengung ist durch ständiges masturbieren weggegangen. Nicht heftig sondern Sanft immer die Vorhaut zurückziehen beim masturbieren. Nicht übertreiben!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?