Leichte bis mittlere Allergie gegen Haselnüsse: verschwinden die Allergie-Substanzen durch rösten?

5 Antworten

Bei mir ist es so, dass ich Haselnüsse im normalen Zustand auch nicht essen kann. Der ganze Mundraum fängt an zu jucken. Im Kuchen z.B., nach dem backen ist es aber kein Problem. Ich weiß auch nicht woran das liegt. Aber ich glaube das jeder anders darauf reagiert.

Rohe Haselnüsse verursachen bei mir starken Juckreiz im Mund und Rachenraum. Eine einzige Nuss reicht da schon. Gleiches gilt für billige Nuss-Nougat-Pralinen vom Discounter.

Aber: Nutellea war für mich noch nie ein Problem und selbst Toffifee und Rocher esse ich ohne Probleme (und gerne). Bei Tafelscholkolade mit ganzen Haselnüssen kommt es manchmal vor, dass ich eine Nuss nicht vertrage.

Ich vermute stark, dass langes Rösten für uns die Lösung ist.

Hallo an alle, es ist sehr schwierig nachzuweisen, ob die Allergie bei der Bearbeitung verschwindet oder nicht. Ein großes EU Forschungsprojekt versucht dieser Frage gerade nachzugehen. Die Forscher haben eine Informatonsdatenbank eingerichtet (http://www.foodallergens.ifr.ac.uk). Dort findet sich dieser Hinweis auf unbehandelte und geröstete Hanzelnuss:

"Müller et al. (2000) [1116] report the profile of IgE reactivity of sera from both groups (27 and 28 patients) against raw hazelnut extract. Bands were detected at 11-12, 18-19, 10-22, 24-24, 38-39, 43-44, 48-52 and >60 kDa (also cross-reactive carbohydrate at >50 kDa). 93% and 79% of sera in the two groups detected the 18-19 kDa band. 12 sera from hazelnut allergic patients were tested with raw and roasted hazelnut extracts. IgE from 11/12 sera reacted to a 17-18 kDa band in raw hazelnut extract, which completely disappeared using roasted hazelnut. IgE from 6/12 sera bound to a 48 kDa band from raw hazelnut extract. 4 of these 6 sera were CAP positive to roasted hazelnut and also detected proteins between 36 kDa and 90 kDa from roasted hazelnuts on immunoblots, including a 43 kDa band. Müller et al. also described a heat-stable hazelnut allergen with a mass below 14 kDa that was recognised by IgE from one patient."

Zusammenfassend heißt das: es kann sein, dass manche nach dem Rösten keine Probleme haben, andere schon. Es kommt darauf an, auf welches Protein man reagiert. Gruß, Sylvia

Wenn man stark allergisch ist, verträgt man sie wohl in keiner Form. Bei mir ist es aber auch so, dass ich Nüsse in Kuchen oder Nutella problemlos essen kann - während frische Haselnüsse absolut allergische Reaktionen verursachen.

Ich bekomme von Walnüssen eine Allergie. Mein Arzt sagt das könne an den ganzen Mitteln liegen mit denen die Dinger behandelt worden sind. Ich solle es mal mit ungespritzten Bionüssen probieren. Bis jetzt habe ich mich aber noch nicht getraut wieder welche zu essen...

Was möchtest Du wissen?