leicht gelbliche Adern augen innere

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

in der Regel stammt sowas nicht vom Zigarettenrauch, sondern am erhöhten Bilirubin. Allerdings muss das schon ordentlich erhöht sein, damit man es sieht und dann eben zunächst im Weiß der Augäpfel, später dann eventuell auch am Rest des Körpers. Ruf bitte mit der Frage bei Deinem Hausarzt an, er wird Dich untersuchen und Blut abnehmen um zu gucken, woran das liegen könnte und z.B. sowas wie Hepatitis auszuschließen.

Also ich bin 20 jahre alt und drink alkohol seit ich 17 bin am wochenende nicht übermäsig also unter der woche nicht und bin nicht übergewichtigt

@yannick9213

davon kann es eigntlich nicht kommen

@yannick9213

Du könntest Dich aber mit Hepatitis angesteckt haben z.B. An Alkohol und Übergewicht habe ich auch nicht gedacht.

@Deidra

ich glaube es ist normal gehört zu den augen weil es ist kaum zu sehn nur von nah und nur innen ein bischen bei hepatitis oder gelbsucht ist doch das ganze auge gelb

@yannick9213

hab sonst auch keine beschwerden körperlich oder so

@Deidra

ich bin dagegen geimpft

vom rauch? das kann aber auch von zu viel curry im essen stammen. oder iss viel gemüse, dann wird es grün, bei viel tomate rot.

Wenn das Weiß des Auges eine gelbe Tönung hat ist es oft ein Zeichen, dass mit der Leber etwas nicht stimmt.

nicht das weis nur die adern die sosnt rot sind mein ich

@yannick9213

Wenn die Ader gelblich ist kann es sein, dass sie geplatzt war. Der Effekt des gelb Werdens kann man mit einem blauen Fleck vergleichen, der beim Abbau auch alle möglichen Farben bekommt. Von Blau zu Grün und zum Schluß gelb.

@Alexandra2704

Also ich bin 20 jahre alt und drink alkohol seit ich 17 bin am wochenende nicht übermäsig also unter der woche nicht und bin nicht übergewichtig ich denke an der Leber dürfte es nicht liegen

@yannick9213

Es gibt Menschen, die schon 30 Jahre regelmäßig Alkohol konsumieren und gute Leberwerte haben. umgedreht kenne ich einige, die nie Alkohol tranken und trotzdem einen nutritiven Leberschaden haben. Das herauszufinden ist nur mit einer Untersuchung möglich.

@Alexandra2704

aber wenn man einen Leberschaden hat hat man doch auch andere beschwerden oder ?

@yannick9213

Die Symptome können schmerzhaft sein, aber die Leber leidet still, sie selbst hat keine Nerven und kann also auch keine Schmerzen verursachen. Erst wenn sie sehr stark geschädigt ist sieht man es dem Menschen durch die Verfärbung der Haut oder des Auges an. Leberzirrhose im Endstadium soll schmerzhaft sein, kann es aber nicht bestätigen. Mein Vater starb daran. Schlief aber einfach nur ein und wachte halt nicht wieder auf. Die Leber ist übrigens das einzige Organ, was sich regenerieren kann.

Was möchtest Du wissen?