Leicht erhöhte leberwerte wegen einnahme von antibiotikum?

4 Antworten

Bei einem Virus wird niemals ein Antibiotikum verordnet. Antibiotika helfen nicht gegen Viren, sondern nur gegen Bakterien. Du solltest den Arzt wechseln, wenn er so inkompetent ist.

Generell können die Leberwerte minimal in die Knie gehen durch Antibiotika, aber deutlich wird das nur in Kombination mit anderen Medikamenten oder (wenn auch nur minimalem) Alkoholkonsum.

Ganz ruhig, deine Leber ist auch nur ein Mensch. Das renkt sich von alleine wieder ein.

Was steht dazu in der Packungsbeilage? Steht da irgendwas über Nebenwirkungen? Ansonsten unbedingt mit dem Arzt sprechen, der das Antibiotikum verordnet hat.

Der Arzt, der mir damals das Antibiotikum verschrieb hat auch die Blutuntersuchung gemacht. Und ob das in den Nebenwirkungen mit aufgeführt war, weiss ich leider nicht..Verpackung schon entsorgt..

@zickenmaus36

Also ich habe noch eine alte Packungsbeilage von einem Antibiotikum, wobei Antibiotika meist nur für bakterielle Entzündungen verordnet werden, nicht für Virus-Erkrankungen, so meine Allgemein-Kenntnis.

Aber in der Packungsbeilage steht über Nebenwirkung: Leichte, vorübergehende Erhöhung von Serumtransaminasen (Leberenzyme, deren Labormesswerte bestimmte Leberfunktionen anzeigen).

Demnach kann es schon Auswirkungen auf Leber haben. Ich habe hier jetzt speziell von ClindaHEXAL die Beilage.

Vielleicht hilfts weiter.

@Lizzola2211

danke für die antwort und fürs nachschauen, das hilft schon sehr gegen mein doofes gefühl in der bauchgegend (vor angst)..und recht haste auch noch..also, dass antibiotika für bakterielle entzündungen verschrieben wird..ich hatte einen virusinfekt und der verschlechterte sich, der arzt meinte, es wäre eine bakterielle entzündung aufgrund der virusinfektion..

Ja, kann es - meiner Freundin ging es da schon mal ähnlich. Nichtsdestotrotz solltest du die Frage dem Arzt stellen bzw. jemenandem mit Fachwissen dein Blutbild zeigen, man weiß ja nie!

Das Ergebnis der Blutuntersuchung teilte mir die Sprechstundenhilfe mit, habe aber nächste Woche nochmal einen Termin zu Blutabnahme

Was möchtest Du wissen?