Leberfleck/Muttermal entfernen lassen über die Krankenkasse kostenlos?

5 Antworten

Wenn die Möglichkeit besteht, daß es bösartig ist und untersucht werden muß, übernimmt die Kasse die Kosten. Der Rest läuft unter "Schönheits-OP" und muß selber bezahlt werden.

ich hatte 3 Stck, meine Kasse hatte die Entfernung komplett übernommen ,aber vorher erkundigen schadet nicht.

Wenn Du Deinem Hautarzt plausibel machst, das der Fleck sich verändert hat (dunkler geworden), dann kostet das nix normalerweise.

nur wenn das mal bösartig sein könnte, bezahlts die kasse, ansonsten musste selbst zahlen.

Mir wurden schon mehrere entfernt, da sie alle als "bedenklich" eingestuft wurden. Zwei davon waren auch bösartig.

Was möchtest Du wissen?