Lassen Nebenwirkungen von alleine nach?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wie bei allen SSRI's (selektiven serotonin wiederaufname hemmern) lassen fast alle nebenwirkungen nach 3-4 wochen nach. 1-2 wochen länger dauern kann es bei kopfschmerzen. die einzige (dafür umso drastischere) dauerhafte nebenwirkung ist libidoverlust/anorgansime. davon sind in der regel männer stärker betroffen als frauen.

es gibt zudem menschen, die gewisse substanzen oder ihre trägerstoffe nicht vertragen. dann ist ein wechsel des antidepressivums unumgänglich.

lg

Bei Antidepressiva wie Citalopram gehen die Nebenwirkungen tatsächlich von alleine wieder weg, man hat diese starken Nebenwirkungen meist in den ersten 2 Wochen der Einnahme, danach normalisiert sich alles wieder und die NW schwächen sich ab. Du bist ja eher die Ausnahme, Citalopram ist normalerweise sehr gut verträglich, aber das kann ja auch mit deiner MS zusammenhängen, wenn du das nicht so gut verträgst.

Ich selber nehme derzeit auch Citalopram, allerdings 60mg also die Höchstdosis. Bei mir haben die Nebenwirkungen schon lange nachgelassen. Es kann aber schon 2-3 Wochen dauern, bis die nachlassen, also Geduld haben. Und es kann in der Zeit natürlich schwer für dich werden den Alltag aufrecht zu erhalten. Und wenn es nach 3 Wochen immer noch schlimme Nebenwirkungen gibt, könnte es besser sein, ein anderes Antidepressivum auszuprobieren.

Erst einmal danke für deine Antwort. Ich habe die Tabletten bis jetzt noch nicht weiter eingenommen, aber wenn es bei mir auch in ein paar Wochen besser werden kann, probiere ich es doch aus sie weiter zu nehmen. Wie gesagt, sie sind für meine Ehe von sehr großer Bedeutung..

Ich nehme sie auch auch höher dosiert.es ist so das die Nebenwirkungen bei den meisten Medis nach 5 bis 6 Wochen nachlassen.rede aber noch mal mit dem Arzt und Sage ihm das mit dem Nebenwirkungen vielleicht kann man sie niedriger ansetzen und dann stetig steigern.gute Besserung

Was möchtest Du wissen?