Laminat im Badezimmer verlegen, ohne dass Feuchtigkeit in die Fugen eindringen kann?

4 Antworten

Typisch das sich bei dieser Frage immer all die Theoretiker und konservativen äußern. Hier mal ein echter Erfahrungsbericht: Wir haben in unserem (auch von zwei Kindern) gut genutztem mit Wanne und Dusche ausgestattetem Bad schon vor 3 Jahren Laminat verlegt. Sieht super aus, ist angenehm an den Füssen und leicht zu reinigen. (Nebelfeucht wischen - ist doch nur der super-abgesichert Schutz des Herstellers um ja jeder Rekla aus dem Weg zu gehen) Wir haben beim Verlegen die Kanten mit Leim versiegelt und die Fuge zur Wand mit Silikon. Hält prima und nix quillt - schimmelt nix. Wenn es in zwei Jahren vielleicht nicht mehr gut aussieht gibts eben neues, das möchte ich mal mit Fliesen seheh!!

Laminat besitzt eine extrem dichte und harte Oberfläche und gilt als ausgesprochen strapazierfähig und pflegeleicht. Schwierig wird es nur, wenn Wasser eindringt. Dann quillt der Boden auf, und es kann zu Verformungen kommen – das ist insbesondere an den Übergängen und Kanten heikel. Daher bekommt die Trägerplatte einen zusätzlichen Kanten- und Quellschutz, der vorbeugend wirken soll. Neue Entwicklungen machen es inzwischen sogar möglich, Laminat badtauglich zu machen – bisher ein Ding der Unmöglichkeit. Eine spezielle Imprägnierung der Trägerplatte bringt den nötigen Rundumschutz gegen Feuchtigkeit. Eine andere Möglichkeit: Gummiprofile zwischen den Laminatelementen dichten die Fugen perfekt ab und erzeugen zugleich eine attraktive Schiffsdeckoptik. Fest verklebt mit einem speziellen Polyurethan-Kleber, der das Ganze auch von unten wasserundurchlässig macht, steht einem Einsatz im Bad nichts mehr im Wege.

Es gibt mittlerweile wasserfestes Laminat, bei dem PVC statt Holzwerkstoff verwendet wird. Dieses eignet sich insbesondere für das Verlegen im Badezimmer.

try and see - and pay again...

Ich halte prinzipiell nichts von Laminat. Aber im Bad würde ich noch eher davon abraten. Es gibt zwar hochwertiges Laminat bei dem die Fugen extra versiegelt sind aber wenn dort Wasser für einen länderen Zeitraum steht quillt dir das auch auf. Nimm lieber Fliesen oder wie wäre es mit Ravello Marmorteppich, der ist edel und verleiht dem Bad Individualität.

Was möchtest Du wissen?