Ist Lachgaskapseln inhalieren gefährlich?

3 Antworten

Ich glaube nicht, dass es sonderlich ungesund ist, vor allem wenn man es nur selten macht und nicht übertreibt. Lachgas wurde und wird teilweise immer noch bei Zahnärzten als Narkosemittel verwendet.

wenn Du es selbst weißt, dass es ungesund ist, warum tust Du es dann, man kann sich doch auch anders amüsieren und lachen. Ist gar nicht so schwer

Rauchen ist auch ungesund, Shisha, Alkohol und auf lange Sicht gesehen Gras auch, trotzdem ist das meiste Gesellschaftlich akzeptiert. Lachgas ist da wirklich das geringste übel und was die Risiken betrifft mitunter am Besten abzuschätzen. 

Ok ich lass mich jetzt doch mal erdreisten was dazu zu schreiben.

Die größte Gefahr beim Lachgas inhalieren ist der Sauerstoffmangel. Achte darauf, dass du regelmäßig Luft athmest, also mach pausen dazwischen. Außerdem inhalier nicht ewig an der gelichen Ladung rum. Der Kohlendioxidanteil nimmt zu und damit auch die Gefahr Ohnmächtig zu werden. Lass die Finger von Masken, die an FLaschen angeschlossen sind. Wenn du dabei in einen Rausch verfällst, kannst du die Maske vermutlich nicht mehr absetzten und wenn dann kein Sauerstoff beigemischt ist, erstickst du.

Hab immer jemanden dabei, bzw machs nie allein. Ein anderer kann einspringen, wenn du bewusstlos wirst.

Konsumiere es nicht zu oft und regelmäßig. Lachgaß verhindert die aufnahme von Vitamin B12 was zu Nervenschäden führt.

Obwohl es schon etwas länger her ist, frag ich trotzdem mal :D

Rein hypothetisch ich ich würde abwechselnd(damit min. 2 auf die andere Person aufpassen könnten) mit Kumpels dies zu uns nehmen (Mal das Körpergewicht weggelassen)
was wäre eine normal Zuglänge von Lachgas.

2 sek, 3 sek.

Was möchtest Du wissen?