L-Thyroxin bei Unterfunktion

5 Antworten

Die Gewichtsveränderungen bei Schilddrüsenüber - bzw. Unterfunktion müssen nicht auftreten, sind aber doch recht häufig. Allerdings sind die anderen Wirkungen einer Über / Unterfunktion so beträchtlich, dass Du Deine Tabletten unbedingt so einnehmen solltest, wie der Arzt es verordnet hat. Wenn Du mit der Dosierung nicht zurecht kommst, fragst Du doch besser den Doc als uns hier.

Du willst mit SD-Tabletten abnehmen ???? Ich kann Dir nur davon abraten, eine höhere Dosis einzusetzen als verordnet......das kann schlimme Nebenwirkungen hervorrufen !!!!!

Nein du nimmst nicht ab wenn du mehr nimmst. Mit den Tabletten soll dein bestehender Jodmanfel ausgeglichen werden und dein Stoffwechsel normalisiert werden, heißt er läuft zu langsam und dann wirst du dick. Bei ner Überfunktion läuft er zu schnell und wird mit anderen Medikamenten gedrosselt. Am Besten du gehst zum Radiologen/Nuklearmediziner und lässt deine Werte neu bestimmen! Schilddrüse ist kein Spaß! Das muss kontrolliert werden. Die größte Drüse unseres Körpers ist nämlich so ziemlich für alles verantwortlich was in unserem Körper passiert! Experimentier nicht rum, sondern geh zum Arzt ehe du ein echtes Problem bekommst! Alles Gute dir

Man lese den Beipackzettel oder frage den Arzt oder Apotheker.

Kannst du denken?

L-Thyroxin 50 mg , nehme , würde ich gewaltig an Gewicht zunehemen...L-Thyroxin 175 mg...Wenn ich mehr Thyroxin einehme als verordnet , würde man dann thoretisch abnehmen ?

Wie soll ich das verstehen? Wenn du welches nimmst würdest du zunehmen, wenn du mehr nimmst willst du abnehmen ... unlogisch oder?

Wenn du eine Unterfunktion hast, dann mußt du die Tabletten mit den 50mg nehmen (wenn das dein Arzt sagt). Nimmst du diese nicht, kanns du in einen lebensbedrohlichen Zustand kommen (Schilddrüse könnte aufhören zu arbeiten). Nimmst du wesentlich mehr, bekommst du eine Überfunktion welche mit den bekannten Symptomen einhergeht. Daher auch dein Unwohlsein. Nimmst du gar keine Tabletten kann neben der ggf. Lebensgefahr definitiv eine Zunahme stehen.

L-Thyroxin Nebenwirkungen? Ich brauche Hilfe..

Hallo, ich habe ein sehr großes Problem. Ich benutze seit ungefähr 3 Monaten L-Thyroxin 50 mg. Die habe ich von meinem Hausarzt bekommen. Wegen Schilddrüsen Unterfunktion.

Die Nebenwirkungen von L-Thyroxin sind die: Herzklopfen Herzrhythmusstörungen Herzrasen Muskelschwäche Muskelkrämpfe Hitzegefühl Zittern innere Unruhe Schlaflosigkeit Durchfall ........

Es ist jetzt so das ich seit ungefähr 2 Wochen innere Unruhe habe. Ich habe absolute Panik und einen völligen Herzdruck. Herzklopfen Herzrhythmusstörungen Herzrasen Muskelschwäche Muskelkrämpfe Hitzegefühl Zittern innere Unruhe Schlaflosigkeit. &&&.. Mir geht es schlecht und es will einfach nicht besser werden. Bitte bitte helft mir. Kann man an diesen Symptomen sterben ? Ich habe einen Termin bei einem Schilddrüsenarzt gemacht die ist aber erst nach 9 Tagen. Ich habe das Gefühl es wird immer schlimmer. Ich war zwei mal im Krankenhaus deswegen und die haben auch untersucht. Meine Schilddrüsen haben die auch angeguckt und meinten da ist was auffällig. Meine Schilddrüsen sind zu Unruhig. Als ich dann gesagt habe das es vielleicht von den Medikamenten kommen kann meinten sie das L-Thyroxin gut verträglich ist. Auf dem Zettel vom L-Thyroxin steht wenn man diese Nebenwirkungen hat soll man die Medikamente mehrere Tage lang nicht nehmen. Und dann ganz langsam wieder anfangen. Ich dreh bald durch. Ich wusste auch nicht wo ich sonst fragen kann. Kennt sich jemand damit aus ? Erst meinte man auch das ich Panik Attacken habe. Aber das geht ja gar nicht mehr weg.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?