Künstliches Koma + Fieber + Lungenentzündung

3 Antworten

Kann auch Unfallbedingt sein.Schlaganfalpatienten bekommen auch immer Fieber .Das hat was mit der Verletzung am Kopf zu tun.

Da würde ich den behandelnden Stationsarzt fragen. Die kennen den Zustand deines Bruders am besten. Auch ich wünsche deinem Bruder schnelle Genesung!

Gute Besserung und viel Glück!

Ist zwar nicht ungefährlich, lässt sich heute aber schon gut therapieren. Wünsch ihm und dir alles Gute.

schließ ich mich an =)

Verbotene Liebe! Deutsch/Kurdisch/Erfahrungen?

Hallo Leute,

Ich versuche es kurz halten.

Mein Verlobter und ich ..wir haben uns vor 6jahren kennen und lieben gelernt und waren 2 Jahre ein paar. Wir haben uns aufgrund meiner Familie unglücklich getrennt und haben nach 2,5 Jahren wieder zueinander gefunden und lieben uns immer noch wie am ersten Tag.

Wir hatten oft Diskusionen wegen meiner Familie, weil es für uns so schwierig war das alles geheim zu halten und weil meine Familie ihn nicht wollte obwohl die ihn mochten und auch gesehen haben wie sehr wir uns lieben. Das Problem er ist deutsch aber ein muslim ( was die sache eigentlich leichter machen sollte) und ich kurdisch aber die Eltern wollen einen kurden.

Er hatte vor 4 Wochen einen Unfall und ich bin am Boden zerstört..er lag im künstlichen Koma aber ist wieder wach, nur kann er noch nicht reden und sagen was er möchte. Ich hab nicht die Chance ihn so häufig zu besuchen weil keiner der Familienmitglieder mir hilft und das macht mich so fertig. Die Familie hat dann natürlich von uns erfahren und mein Bruder ist durchgedreht( in einer anderen Frage könnt ihr lesen was passiert ist). Ich würde am liebsten jeden Tag hin und ihm jeden Tag sagen wie sehr ich liebe aber ich kann nicht ständig Lügen weil es auffliegt und weil ich so schon unter strenger Beobachtung stehe.

Jeden Abend weine ich mir die Augen aus weil es so unheimlich weh tut. Und weil niemand hinter mir steht. Ich kann nicht ohne ihn leben.

Ich bin so verzweifelt und weiß nicht was ich tun soll? Hat Jemand von euch sowas erlebt und kann mir Tipps geben? Ich bin am Ende

...zur Frage

Hilfe, Was soll ich machen mit 21 Zukunft?

Ich möchte ausziehen von mein Elternhaus, ich habe genug erlebt und durchgestanden... Ich habe keine Ausbildung ... Ich helfe dennoch Vater im kleinen Gartenbetrieb... Ich möchte raus... Das blöde Geschrei von Mutter im ganzen Leben... Ich war zu oft in Psychatrie-Klinik mit 17,18,19,20,21... Geradeso mit Realschulzweig Hauptschulabschluss geschafft... Das ist alles so heftig das ich überlebt habe mit 17 Lungenentzündung. Sepsis... Konnten mich in Hannover in Bult nicht behandeln, haben nichts festgestellt... war verwirrt... wurde falsch behandelt und diagnostiert. Wurde von dort aus nach Lüneburg Jugendpsychatrie gebracht... Ich wurde 6 Wochen lang fixiert... In den ganzen Wochen lag ich in Koma und wussten nicht was sie machen sollten erst dann bekam ich Antibiotika... Dann wollte ich raus aus der Jugend-Psychatrie, meine Eltern haben mich rausgeholt. Haben mir Psycho-Diagnose gegeben Paranoide Schizophrenie... Bekam schwer nebenwirksame Psychopharmaka... Als meine Eltern mich aus der Klapsmühle gerettet haben bekam ich wegen diesen medimakentösen Zustand Psychosen. Musste im örtlichen Krankenhaus in Erwachsenen ab 18 mehrmals bekam ich weiter Psychopharmaka. Habe. Wollte sie nie nehmen... Zum Glück nehme ich keine mehr und mir geht es eigentlich gut... Nun, ich schaue mit fast jeden Tag Pornos, übe ein bisschen für Fahrschule. Und dank mein Vater der mich aufgebaut hat und mich immer vor den Gekreische von Mutter soweit es ging geschützt hatte geht es mir recht gut im Elternhaus mit Geschwistern. Ist schon kompliziert das alles zu erläutern... Mein Bruder 19 hängt vor Konsole zockt und gammelt wird immer dicker, weiß auch nicht was er tut lässt sich gehen... Mein Anderer Bruder 16 macht Berufsschule... Sieht am Besten für ihn aus... Doch Mutter ist sehr belastend auch für mein Vater... Meine Mutter hat viel Schuld warum sich alles so entwickelt hat... Mein Vater wäre auch viel weiter... Wir malochen machen Gartenarbeit, wir müssen zusammenhalten uns freuen und dennoch müssen wir leiden... Echt krasse Familiensituation... Vater hat die Familie am leben gehalten und aufrechtgehalten... Wegen Jugendamt und etc... Ist schon alles extrem heftig... Doch was soll ich machen und wie soll ich mich verhalten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?