Krumme Nägel durch rauchen?

5 Antworten

Hai! Ich habe auch eine Zeit lang viel geraucht, auch stressbedingt. Dadurch wurden meine Fingernägel ganz merkwürdig gelb. Und was ich noch hatte war dieses ständige Husten und schlimme schmerzen im Brust und Lungebereich. Ich habe sofort mit dem Rauchen aufgehört! Die beschwerden hielten noch einige Tage oder Wochen, ich weiß es nicht mehr genau, an. Ich ging dann zum Arzt. Die Untersuchungen ergaben zum Glück nichts. Aber der Arzt meinte das das klare Warnzeichen des Körpers sind. Und wenn diese auftreten sofort das Rauchen abgestellt werden müsse! An deiner Stelle würde ich zu einem Arzt gehen und dich durch checken lassen. Weil durchs Rauchen nicht nur Krankheiten wie Krebs hervorgerufen werden können. Ich wünsche dir alle gute ! Lg Sofie:)

Es könnte sich möglicherweise um Uhrglasnägel handeln. Du kannst ja hier mal nachlesen: http://flexikon.doccheck.com/de/Uhrglasnagel. Allerdings kann ich mir fast nicht vorstellen, dass so etwas in 3 Monaten entstehen soll. Am besten ist, Du suchst einen Arzt auf! Übrigens: grosses Kompliment, dass Du den Zigarettenkonsum so drastisch hast senken können!

ich glaube, dass deine Nägel schon immer so wachsen. Bloß dadurch, dass du das Rauchen aufgibst, bzw. verringerst fallen dir eventuelle Veränderungen mehr auf.

Hi,

die Bronchitis hast du bestimmt vom Rauchen. Wenn man's nicht gewohnt ist und viel raucht kann sowas schon passieren.

Aber: 1 Schachtel an 2 - 3 Tagen ist nicht besonders viel, zumindest nicht um davon bleibende oder ernste Schäden innerhalb mehrerer Monate zu erleiden.

Es stimmt, dass sich das Rauchen auf die Nägel auswirken kann aber ich glaube eher in Form von Verfärbung und... wie soll ich es nennen.. Plastizität? Die werden eben spröde und sehen auch ungesund aus - krumm wachsen werden sie aber nicht besonders nicht innerhalb dieser Zeit.

Zum Arzt solltest du vielleicht trotzdem. Das können auch ganz andere Sachen sein, die natürlich nicht gefährlich sein müssen/werden aber trotzdem sollte man frühzeitig gegensteuern :)

lG

geh sicherheitshalber nochmal zum Arzt, ich wünsch dir viel Glück beim aufhören :)

Was möchtest Du wissen?