Krümel hat sich in Zahnfleisch verfangen - wie loswerden?

4 Antworten

Dauernd mit der Zunge dran rummachen...irgendwann geht das schon weg.

Wenn es auch nach ein paar Tagen nicht weggeht, geh zum Zahnarzt. Der macht das dann vermutlich mit einer Pinzette raus. Der Unterschied zu deinem eigenen Versuch ist, dass der Arzt sehen kann, was er da tut...^^

Hast du es schon mit Zahnseide versucht? Und kräftiges Gurgeln und Spülen mit Wasser könnte auch helfen... oder ein Zahnstocher...

Nimm ein Zahnstocher oder putz dir die Zähne :)

  • Mund mit Wasser und (Trick!) etwas Luft füllen und die Mischung schnell und kräftig mit den Wangen durch den Mund drücken. Erfahrungsgemäß löst das vieles.

  • Mit einem Zahnstocher vorm Spiegel versuchen, die Schale zu erwischen.

  • Den Zahnstocher stattdessen jemandem geben, der bequemer in deinen Mund hineinschauen kann.

  • Zahnseide könnte in vergleichbaren Fällen, aber an leichter erreichbaren Stellen helfen. Ganz hinten ist es damit natürlich eher kompliziert.

Anstelle von Zahnseide kannst du auch diese kleinen Interdentalbürsten aus der Apotheke benutzen - falls du an einem Sonn- und Feiertag abends um zehn nochmal raus und zudem den Notdienstzuschlag bezahlen willst ;-)

Was möchtest Du wissen?