Kreislaufprobleme nach dem Baden und umgekippt

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Warst du vorher auch schon Baden? Man hat immer mal so Tage wo es einem Gesundheitlich nicht so gut geht, auch wenn man es äußerlich nicht merkt. Hattest du viel Stress an diesem Tag? Es gibt mehrere Faktoren warum der Kreislauf auf einmal versagt. Ist natürlich nicht so schön wenn man mit dem Kopf die Wand küsst. Die Hals und Nackenprobleme kommen sicherlich daher. Ich würde sicherheitshalber zu einem Arzt gehen, vielleicht hat sich ein Wirbel verschoben. Im Normalfall kannst du schon wieder Baden gehen. Ich würde dir allerdings raten deinen Freund mitzunehmen. Zu zweit ist es eh viel schöner ;-)

Hab ich auch manchmal wenn man zu lange liegt und zu schnell aufsteht. Außer gesund leben kann man da glaub ich wenig machen. Und langsamer aufstehen.

Jep das ist mir auchmal passiert , also das liegt dran das wenn du warmes wasser anmachst dein Herz sich anders verhält und wenn du generell wenig sport machst kippst du um und siehst alles schwarz :) Na ja und vllt bist du gerade in der pubatät , weil sich dein ganzer körper anders verhält

Vielleicht nicht ganz so heiß baden. Und nicht zu lange.

Das kann passieren, wenn man zu lange, zu heiß o.ä. badet, sowieso Kreislaufprobleme hat oder so... Du solltest es beobachten (hast du evtl. eine Gehirnerschütterung?!).

Baden kannst du natürlich trotzdem, aber du solltest besser aufpassen. Wenn dus öfter mit dem Kreislauf hast, solltest du zum Arzt.

Was möchtest Du wissen?