Kreislaufprobleme ich kann nicht mehr?

3 Antworten

Auf jeden fall solltest du dich hinlegen, wenn du merkst das dir schwindelig wird, am besten ist es die Füße hoch zu lagern. Egal wo, nicht sitzen sonst kippst du erst recht um.

Wenn dir schwindelig wird dann must du dich in die Schocklage legen, das heißt auf eine Decke oder den Boden legen und die Beine hoch, irgendwo abstützen.

Wenn es nicht besser wird dann, geh zum Arzt, aber keine Sorge, du bist nicht die oder der erste dem das passiert. Bist du in der Pubertät? Da passiert das erst recht, weil man wächst ist mir auch schon passiert. Geh auf jeden Fall zum Arzt, der gibt dir, wenn nötig, ein Medikament welches den Kreislauf wieder in Schwung bringt! Oder geh mal kalt duschen, das hilft, um den Kreislauf in Schwung zu bekommen! ;)

Wichtig ist zum einen, dass du immer genug trinkst. Wenn du zu wenig trinkst kann das auch den Kreislauf belasten. Und dabei auch darauf achten, dass du nichts zu kaltes trinkst. Dann braucht der Körper nämlich die Energie um das Getränk aufzuwärmen und dann macht der Kreislauf schneller mal schlapp.

Im Sitzen kannst du auch immer mal zwischendurch mit den Beinen wippen (Füße auf die Zehenspitzen und dann auf die Ferse), damit das Blut nicht in den Beinen versackt.

Du kannst deine Unterarme unter den Wasserhahn und lasse kaltes (nicht eiskalt) Wasser drüber laufen. Das verengt die Gefässe und läßt das Blut besser, schneller laufen. Zudem wird die Durchblutung der Haut gesteigert. Vermeide zu starke und schnelle Schwankungen der Körperhaltung. Z.Bsp. zu schnell aus der Hocke aufstehen.

Ja ich bin in der Pubertät ich trage auch eine Brille mit der wenn ich sie aufhabe noch schlimmer ist

Und was soll ich in der Schule tun ich kann mich ja nicht einfach im Unterricht auf den Boden legen oder in den Pausen

Die Punkte hier scheinen dir zu gehören:

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 

Dann sollte deine Mama mal mit dir zum Arzt gehe, vielleicht hast du ein Nerv eingeklemmt.

Was möchtest Du wissen?