Kreislaufprobleme durch Cortison?

2 Antworten

Wenn man Cortison einnehmen muss, dann hat das normalerweise einen handfesten Grund. Dieser Grund ist eine Krankheit, entweder eine Autoimmunkrankheit oder eine schwere entzündliche Krankheit.

Die Müdigkeit dürfte dann wohl eher von der Krankheit kommen.

Klar kann da sein, Cortison ist ein Hormon und bringt den Organismus ganz schön durcheinander; es kann die unterschiedlichsten Nebenwirkungen haben.

Sprich mal mit Deinem Arzt darüber, das sollte man nämlich nicht zu lange einnehmen, wenn es nicht unbedingt nötig ist

Danke für die Antwort. Es geht nicht um mich sondern um einen Bekannten der mich mehrere Stunden versetzt hat und meinte es kommt von den Cortison Tabletten 

@Marienkaeferle

Hey Marienkäeferle

Vorsicht-Cortison erhöht den Blutdruck,das ist eine der bekanntesten Nebenwirkung.

Ist man vorbelastet kann es zu heftigen Blutdruck-Krisen kommen. Kreislaufprobleme können ein Hinweis sein. 

Kläre das bitte zeitnah mit deinem Hausarzt. 

Was möchtest Du wissen?