kreislaufprobleme -.- was soll ich tun, bin in der arbeit..

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gegen niedrigen Blutdruck gibt es Tabletten und ich wundere mich, daß dir "die Ärzte" keine solchen verschrieben haben!

Traubenzucker nimmt man bei Unterzuckerung nicht bei Kreislaufproblemen!

sie meinten, es sei nicht behandlungsnötig .. -.-"

aber wenn man fast zusammenbricht, dann ist der blutzucker ja auch im keller, oder verstehe ich das falsch?

@LegendenTraum

jaaa-- wenn man auf dauer nit gut ißt wie gesagt -- wenn der arzt das nicht ernst nimmt tu du es und fordere die untersucheungen ein -- zu deiner beruhigung. zum internisten kannst du ja auch ohne überweisung gehen .

@makazesca

Danke für den Stern!

Mit warm-kalt Wechseldusche den Kreislauf in Schwung bringen. Kreislauf-Training durch viel Bewegung und Sport an der frischen Luft wirkt sich positiv aus wie z.B. Joggen. Auch genügend trinken ist wichtig, damit das Blut-Volumen aufgefüllt ist und der Blutdruck erhöht wird. Durch regelmäßiges Training stabilisiert sich dann der Kreislauf und stärkt auch Dein Immunsystem und das schützt Dich damit auch vor verschiedenen Krankheiten. Schnell kannst Du kurzfristig Deinen Blutdruck erhöhen und damit den Kreislauf verbessern, wenn Du z.B. die Handgelenke ca. eine Minute unter fliessendes kaltes Wasser hältst.

im moment nicht praktikabel: wechselduschen (heiss, kalt - mit kalt aufhoeren) allerdings muss ich sagen, dass mir nach soooo viel traubenzucker auch ko*zuebel waere. traubenzucker ist sicher nur eine kurzfristige loesung, geht ja direkt ins blut und wirkt ja auch nur kurz. sicher musst du versuchen, deinen (mentalen) stress zu reduzieren. versuch nicht immerzu an den naechsten "kreislaufanfall" zu denken. das zauberwort heisst ABLENKUNG

Was Du im Moment machen kannst, viel trinken, und Essen etwas stärker salzen. Morgens nach dem Aufstehen Wechselduschen (warm/kalt mit kalt aufhören). Was es sein kann - ist schwer zu sagen, bei Hypotonie (dauerhaft niedriger Blutdruck). Kann eine Mangelerscheinung, oder Intoleranz auf etwas sein, Dein Stress wird dabei eine Rolle spielen. Am ehesten solltest Du damit zu einem Neurologen gehen. Grob gesagt sorgen Botenstoffe dafür, dass Deine Blutgefäße weit sind, dadurch sagt der Blutdruck ab. Die Frage ist - warum? Du solltest jeglichen Alkohol meiden (Falls Du das nicht eh schon tust).

Guten Morgen, trinke viel ,viel stilles Mineralwasser.Das verträgt Dein Magen und tut Deinem Kreislauf gut. Mir helfen Korodintropfen,rezeptfrei aus der Apotheke, wenn auch nur kurzfristig,aber das kann ja auch schon helfen. Deine Übelkeit wird mit dem Kreislauf zusammenhängen. Probier mal Schokakola, das ist eine Schokolade mit Kolanußextrakt, ist in einer roten,runden Dose. Hilft bei Kreislauf besser als Traubenzucker. Gute Besserung!

Kreislaufprobleme ich kann nicht mehr?

Ich habe Kreislaufprobleme sehr stark jetzt kommen sie auch wenn ich nur im Bett bin dann fühlt sich alles ganz Taub an und in der Schule ist es besonders schlimm aber das abholen ist total blöd und immer wenn mich dann einer abholt ist es immer irgendwie dann besser ich kann auch nichts in der Schule essen weil mir dann schon wieder total schwindlig wird oft ist es aber auch in den Pausen in zwinge mich jetzt auch schon jeden Morgen etwas zu essen (Cornflakes) aber dann ist es in der Schule wieder ganz schlimm ich bin 13 und komme jetzt dann in die 8 Klasse das erste Mal war in der 5 Klasse im Musikunterricht jetzt weiß ich ja das das Kreislaufprobleme sind essen kann ich auch nichts weil meine Lippen immer ganz taub sind aber immer abholen geht einfach nicht und ich habe jetzt sogar schon jeden Tag mehrmals Kreislaufprobleme deshalb mach ich auch nichts mit Freunden oder irgendwo hinfahren (Ski fahren, Schwimmbad,...) ist es immer so war auch schon beim Arzt er sagte ich muss viel trinken das tu ich auch immer und auch wenn ich sofort vom Sofa springen weil das Essen auf den Herd steht wird mir immer ganz schwarz vor den Augen bis es dann langsam wieder hell wird habe auch veratrum Album aber es hilft nicht und der Arzt hat auch gesagt ich soll schwimmen gehen aber es wird dadurch auch nicht besser und ich muss mich zu allem zwingen und habe bei einfach nichts dann Spaß so wie wenn andere rumhüpfen im Schwimmbad muss ich ganz langsam gehen damit mir nicht so schwindlig wird ich kann echt nicht mehr weiß jemand was ich tun kann Hausmittel auch kalt warm duschen helfen nichts Bitte ich kann nicht mehr ich habe sogar mal taekwondo (Kampfsportart) gemacht aber musste auf hören weil mir dort auch immer so schwindlig war ich weiß ich soll Sport machen aber was denn z.b. Bitte helft mir
PS: Ich bin ein Mädchen
Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?