Krankschreibung wegen Schmerzen nach Wurzelbehandlung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum wollte dich die Ärztin nicht krankschreiben, du hast Schmerzen. Ich würde gar nicht mehr dahin gehen!So was gehört sich als Zahnarzt nicht. Rufe doch einen anderen Zahnarzt an und frage ob er dich krank schreiben kann oder die Behandlung übernehmen kann.

Ich habe nach einer Krankschreibung gefragt. Da gab sie mir nur die Anwesenheitsbescheinigung und meinte, dass ich keinen Attest brauche.

@Katniss222

Ja ob du was brauchst oder nicht bzw. Scherzen hast, kannst du immer noch am besten beurteilen als die Ärztin.Ich wurde immer krank geschrieben bei meinem Arzt (wenn ich es musste), man wird immer gefragt ob man noch arbeiten gehen kann am Ende der Behandlung. Du kannst aber auch einen Hausarzt fragen , weiß wirklich nicht ob die das dürfen, weil du ja beim Zahnarzt in Behandlung bist, aber fragen kostet ja nichts. Gute Besserung.

Hat dir denn deine Ärztin keine Schmerzmittel mitgegeben? Dann ruf schnellstens an, vllt ist noch jemand da. Du brauchst auf jeden Fall ein Schmerzmittel.

Wenn du morgen noch Schmerzen hast, marschierst du in die Praxis und holst dir ein Attest.

Was möchtest Du wissen?