Krankgeschrieben darf man trozdem einen Kaffee trinken gehen?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Bijara,

man darf während einer Arbeitsunfähigkeit eigentlich alles machen, was der Gesundung nicht im Weg steht. Geht es jetzt allerdings um einen Urlaub o.ä., sollte man das schon vorher mit dem Arbeitgeber absprechen, denn es sieht dann doch etwas doof aus, wenn man braungebrannt wieder zur Arbeit kommt, wo man doch eigentlich arbeitsunfähig und schwer krank war.

Wenn Du mit Magenbeschwerden arbeitsunfähig geschrieben wurdest, darfst Du rein theoretisch alles tun, was die Krankheit nicht verschlimmert bzw. die Heilung verbessert. Somit spricht absolut gar nichts dagegen, wenn Du Dich bei irgendjemandem auf einer Terrasse aufhältst. Das Problem dabei ist aber der Kaffee. Der ist bei Magenproblemen nämlich alles andere als gut. Wenn Du den Kaffee durch Kräutertee ersetzt, spricht aber nichts dagegen.

Es würde lediglich blöd aussehen, wenn Du jetzt munter durch die Stadt läufst (auch wenn das nicht gesundheitsschädlich ist). Da wundert sich der Arbeitgeber dann schon, wieso ein Stadtbummel möglich ist, aber das Arbeiten nicht.

Wie dem auch sei ... ich wünsche Dir gute Besserung und alles Gute

Hier noch ein Link, wo das erklärt wird:

https://www.wbs-law.de/rechtsfall-des-tages/was-muss-ich-als-arbeitnehmer-im-krankheitsfall-beachten-26092/

Du bist nicht bettlägerig krank geschrieben und kannst tun , was Du möchtest.

Allerdings würde ich statt Kaffee lieber Tee o.ä. trinken. Bei Magenbeschwerden sollte man tunlichst auf Kaffee, erst recht in der Öffentlichkeit , verzichten.

...es ginge aber auch einen entkoffenierten zu trinken ...liebe Grüße aus Köln

@don2016

Das steht aber nicht auf der Tasse Kaffee drauf, ob mit oder ohne..:-)

Ebenso liebe Grüße..

Man darf alles, was nicht die Genesung gefährdet. Ob Kaffee da das beste ist ...

Dennoch wirft es ein bescheidenes Bild auf einen, wenn man sich krank meldet und dann gesehen wird, wie man gemütlich im Café sitzt. Wenn ich Magenprobleme habe, die so schlimm sind, dass ich nicht arbeiten kam, käme ich auch nicht auf die Idee. Entweder geht es einem dreckig oder man kann auch arbeiten.

Du darfst einkaufen gehen, spazieren, dich am See in die Sonne legen - solange es nicht deine Gesundheit beeinflusst.

Negativ beeinflusst.

Du kannst Dich frei bewegen.Nur wenn Du Nachts in einer Disco gesehen werden würdest,dann käme das nicht so gut ;-)

Was möchtest Du wissen?