Krankenkasse bezahlt das Fitnessstudio?

5 Antworten

Es gibt Studios, die mit den Kassen zusammenarbeiten und dort Kurse oder Trainingseinheiten anbieten. Am einfachsten ist es, wenn Du Dich bei Deiner Krankenkasse erkundigst, die kennen alle Angebote.

Das ist bei allen GKVen unterschiedlich, so es um Präventionskurse (!!!) geht. Zuschüsse zum Besuch des FS zahlt aber KEINE! Sie zahlen nur für einzelne zertifizierte Massnahmen z. B. Rückenschule oder Nikotinentwöhnung usw.. Was die KVen alle zahlen ist Reha-Sport. Dieser muss vom Arzt verordnet sein und wird häufig in Fitness-Studios angeboten. Vorsichtig sollte man sein bei Studios deren Rehasport-Übungsleiter nur die Mindestqualifikation besitzen. Eine Verrechnung der Verordnung mit Studiobeiträgen ist illegal.

Ja, frag mal bei Deiner Kasse nach, welche Kurse sie bezahlen. Du musst Dir dann nur vom Fitnessstudio die Teilnahme an dem Kurs bestätigen lassen und dann bei der Kasse einreichen. Da gibts dann Festbeträge erstattet. Wenn Du fleissig Kurse besuchst, machst event. sogar was gut :-)

frag einen Orthopäden, ob er dir Anwendungen verschreibt

wenn dad fitnrsstudio das anbietet. mein mann ist auch dahin gegangen der hat ein kurz gemacht das haben die bezahlt. claudia

Was möchtest Du wissen?