Krankengeld-Weihnachtsgeld?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du im Arbeitsvertrag Weihnachtsgeld vereinbart hast, es eine Betriebsvereinbarung gibt oder ein Tarifvertrag mit Klausel Anwendung findet, bekommst Du Weihnachtsgeld.

Im Entgeltfortzahlungsgesetz gibt es den § 4a: Eine Vereinbarung über die Kürzung von Leistungen, die der AG zusätzlich zum laufenden Arbeitsentgelt erbringt (Sondervergütungen), ist auch für Zeiten der Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit zulässig. Die Kürzung darf für jeden Tag der Arbeitsunfähigkeit infolge Krankheit ein Viertel des Arbeitsentgelts, das im Jahresdurchschnitt auf einen Arbeitstag entfällt, nicht überschreiten"

Diese Kürzungen müssen allerdings im Arbeitsvertrag oder einem Tarifvertrag festgehalten sein. Auch eine Betriebsvereinbarung kann dies beinhalten. Da musst Du mal im Arbeits- und/oder Tarifvertrag nachschauen. Eine Betriebsvereinbarung kann man beim BR nachfragen wenn sie nicht ausliegt (falls BR vorhanden)

Danke für's Sternchen

Weihnachtsgeld ist oft eine freiwillige übertarifliche Leistung des Arbeitgebers die er nach seinen Regeln gewährt. Eine verbindliche Antwort kann dir also nur der Arbeitgeber geben.

ok dankeschön

Was möchtest Du wissen?