Krankengeld immer die gleiche Diagnose?

2 Antworten

Solange Du Deinem Arbeitgeber ein ärztliches Zeugnis mit jew. 100% AUF abgegeben hast, solltest Du für 6 Wochen Krankentaggelder erhalten. Es kommt aber noch auf Deinen Arbeitsvertrag darauf an, schau Dir den einmal ganz genau an, was vereinbart wurde!!! Bei einer Anstellung im Stundenlohn wäre dies nicht so optimal u. es kommt noch darauf an ob DE, AUT od. CH!!!

Meines Wissens muss die Diagnose gleich sein....er st dann erhält man das Krankengeld

Was möchtest Du wissen?