Krampf im Kopf - tagelange kopfschmerzen

3 Antworten

Dein Vater gehört in eine Klinik, zu einem Neurologen. Hier sei wieder mal heftig davor gewarnt, sich an der HWS manipulieren zu lassen.

Zu erwähnen ist noch, dass mein Vater seit ein paar Jahren einen HWS-Bandscheibenvorfall hat und vor 3 Wochen eine Atlaskorrektur (1. Wirbel) vorgenommen hat. Er hat auch seit ein paar Wochen eine Schwellung im linken Schulter/Halsbereich. Wie bekommt er die Kopfschmerzen wieder weg?

Er sollte dringend zu einem Neurologen in Behandlung gehen und man sollte ein MRT der HWS machen um zu schauen ob es eine Einengung gibt.

MfG

Johnny

krampf im kopf ?????

er möchte bitte einen anderen arzt aufsuchen und klären ob das nicht ein (in dem fall) leichter schlaganfall war

Was möchtest Du wissen?