Kostenfaktor für Orthopädische Einlagen?

3 Antworten

Wenn du ein Rezept hast, dann ca. 10-20 euro. je nach Sorte. Aber nimm lieber gute, sonnst bekommst du so Lederteile, die schnell Unschön aussehen.

Es gibt verschiene Einlagen. Ich hatte vor einigen Jahren auch welche, ich glaube man nannte sie Schmetterlingseinlagen. Sie wurden mir wegen eines Fernsensporns verschrieben. Wenn ich mich nicht täusche, habe ich damals so knappe 20 Euro draufgezahlt. Aber ich kann es nicht mehr genau sagen. Jedenfalls ist es nicht ganz billig. Leider. Aber sie müssen ja nun mal sein. Alles Gute für dich.

Um die 100,00 Euro muss man für ein Paar Einlagen auf Privatrezept rechnen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?