kosten für hüftgelenk-op bei einem hund...kann mir jemand weiterhelfen?...

10 Antworten

Es kommt erstmal darauf an, was es für ein Hund ist, ob es überhaupt geht... Je grösser und schwerer, desto riskanter und teurer (Menge der Medis, etc.) Gibt es Alternativen? Was hat der Hund überhaupt?

http://www.kuenstliche-huefte-hunde.de/kuenstlichehuefte.htm

DH und danke Neufiliebe ♥ das Du das mit erwähnt hast - viele glauben leider, eine neue Hüfte bekommen ist wie beim Auto mal eben 'n Ersatzteil tauschen....ist es leider nicht!!!

für ein gelenk musst du je nach umfang der op mit 1500 bis 200 euro rechnen. bei komplikationen und evtl. aufwändiger nachsorge mehr. wenn du dir das nicht leisten kannst, wende dich an tierschutzorganisationen - je mehr du kontaktierst, umso besser. wenn es sich um einen rassehund oder eindeutigen mix handelt, zuerst bei den entsprechenden organisationen (z. b. bernhardiner in not). vielleicht findet sich ein sponsor oder eine der organisationen erklärt sich bereit, einen spendenaufruf zu starten. einer unserer hunde hat die letzten vier jahre bei uns und alle noch folgenden einer lieben tierschützerin zu verdanken, die sich mit grossem finanziellen und persönlichen engagement seines schicksals angenommen hat. wir sind unendlich dankbar dafür. ich drück dir und der fellnase die daumen!

Hallo, ich meine auch so ca. 1500€ - 2800€ + MwST. Es kommt immer darauf an , welches Tier du hast , wie schwer , wie gross usw. Man kann aber auch mit dem Tierarzt sprechen und eine Ratenzahlung vereinbaren. Ich wünsche dir viel Glück und für dein gute Besserung!

Ver suchs erst mal bitte mit Magnetfeldtherapie und Homöopathie!!!! Meine Hündin hat seit ihrem 2.Lebensjahr einen Hüftschaden und Arthrose diagnostiziert. Seit der Therapie (vor 1 1/2 Jahren) und den Medikamenten springt sie wie ein junger Hund und hat Spass am Leben!Man weiß nicht, wie lang es hält, aber dann muss man halt wieder hin. Kannst ja mal bei der Frau Obermeier (sie hat meinen Hund behandelt und von einer Op abgeraten)anrufen und mehr in Erfahrung bringen: http://www.suchen.de/kategorie-katalog/vc/tierarzt/ulm/seite3/28177336f7f57f022abc49ee07c9c3dbcce0e6ff.html Viel Glück!

das kommt hin, aber wenn einer meiner hunde das bräuchte würde ich nen kredit aufnehmen oder sowas wenn ich es nicht habe das geld. ich würde dem hund auf alle fälle helfen damit er keine schmerzen mehr hat

Was möchtest Du wissen?