Kopfschmerzen, Augenschmerzen, Übelkeit nach erste Brille.

3 Antworten

Kommt eventuell darauf an, was die Brille korrigieren soll. Bist du "nur " kurzsichtig, sollte dir die Brille, falls die Werte stimmen, keine Probleme machen. Ist es eine Hornhautverkrümmung, die ausgeglichen werden soll, kann es durchaus sein, dass sich deine Augen bzw. dein Gehirn, das ja den neuen Seheindruck aufnimmt, erst umstellen müssen. Wie sind denn deine Werte?

Kann am Anfang normal sein, deine Augen müssen sich erstmal daran gewöhnen. Sollte es nicht besser werden einfach nochmal zum Augenarzt oder Optiker gehen.

Anfangs ist das normal, sollte es länger anhalten, ab zum Optiker.

Was möchtest Du wissen?