Kopf beim schlafen hoch oder tief?

5 Antworten

ja flach liegen und wenn du auf der seite liegst etwas unter den kopf damit der hals nicht so gedehnt wird, das kann dann weh tun wenn man lange auf der seite liegt

Eigentlich sollte der Kopf flach liegen, wenn du auf dem Rücken oder auf dem Bauch liegst. Aber wenn du ein 'Seitenschläfer' bist, dann wäre es gut, wenn du dann etwas mehr unter dem Kopf hast, weil sonst der Kopf so niedrig hängt, was auch nicht gerade günstig ist! Und dafür gibt so spezielle Kopfkissen, die in der Mitte eher etwas flacher sind und seitlich etwas höher! :-)

ich denke flach ist am besten. Weil der knochen bau ist ja auch nicht gekrümmt also würde ich versuchen die normale stellung der knochen aufrecht zu erhalten. Ich schlafe immer mit einem normalem kissen und hatte bisher noch nie probleme.

am Besten ist es, wenn das Rückgrat mit der Kopfmitte eine Gerade bildet

Generell tendieren die meisten Menschen dazu den Kopf in leicht erhöhter Position beim Einschlafen zu haben. Die Wenigsten wachen aber auch so wieder auf, denn nachts dreht und bewegt man sich, so dass der Kopf meistens am Ende doch flacher liegt als beim Einschlafen.

Von einer falschen Kopfposition kann man aber höchstens nen steifen und verspannten Nacken/ Hals kriegen. Das berühmte "ich hab heut Nacht iwie komisch gelegen". Dauerhafte Wirbelsäulen-Schädigung oder so etwas wäre mir da neu. Man sollte den Kopf weder zu hoch, noch zu niedrig legen, sondern in etwa auf der Höhe des restlichen Körpers, das versteht sich aber im Prinzip auch von selbst, weil jede Überdehnung der Nackenmuskulatur sich unangenehm anfühlt, sprich so würde man vermutlich gar nicht gut einschlafen. Was den Halsbereich der Wirbelsäule betrifft der hält einiges aus und ist extrem flexibel ohne gleich bleibende Schäden davonzutragen.

ABER: Tatsächlich wichtig für die Haltung und da meint man meistens die Wirbelsäulenstellung ist die Matratze! Sie sollte weder zu hart, noch zu weich sein und auf gar keinen Fall diese alten durchgelegenen Federmatratzen. Beim seitlichen Liegen sollte die Wirbelsäule so gerade wie möglich sein, denn ein seitlicher Druck auf die Wirbelsäule beim Schlafen kann tatsächlich zu Rückenbeschwerden und Haltungsproblemen führen. Eine gesunde Matratze muss übrigens nicht teuer sein wie viele denken. Tests haben ergeben, dass sog. Schaumstoffmatratzen eine sehr gesunde Schlafposition gewährleisten und langlebig sind als manche teure Matratze. Solche Matratzen kann man sich frachtfrei bei amazon bestellen für ca. 80 Euro. Die werden eingerollt verschickt und "entfalten" sich sozusagen beim auspacken (danach kriegt man sie nie wieder eingerollt).

Hoffe das war hilfreich! LG

Was möchtest Du wissen?