Konturpuder für warmen Hauttyp?

2 Antworten

Ja, die Idee geht in die richtige Richtung - Du kannst Puder mit neutralem oder kaltem Unterton verwenden. Da Du Dich unter den Hauttönen bewegst, müsste Dir also ein bräunliches Puder weiterhelfen - kühl wäre es in dem Zusammenhang eh nur zu nennen, weil die Rotpigmente (Braun besteht ja aus Grün und Rot) reduziert sind. Leicht wird es mit mattem Lidschatten (Glanzpartikel heben hervor weil sie das Licht refelektieren) und hier ist meist die Farbauswahl schön groß.

Mit dem orangestichigem Bronzer hat es nicht geklappt, weil der Rotanteil zu große war - Rot hebt leider immer hervor. Daher ist "kühl" die richtige Wahl.

Ich verwende zum konturieren oft ein normales Puder, ein-zwei Nuancen dunkler :-)

Was möchtest Du wissen?