Kontaktlinsen ohne Brille?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist nicht nötig. Allerdings würde ich Dir zu den Kontaktlinsen umbedingt eine Brille empfehlen weil das Dauertragen von Kontaktlinsen schädlich für die Hornhaut (im Auge) ist. Als Augenarzthelferin hab ich viele jüngere Leute die sofort Kontaktlinsen möchte, und diese auch kriegen.

Als erstes einmal steht für dich die Brille an, damit du auch richtig siehst. Danach oder gleichzeitig können dir dann die Linsen angepasst werden, dies kann allerdings auch mal einige Zeit in Anspruch nehmen. Klappt alles, ist eine Brille eben dennoch wichtig, da du öfters mal deinen Augen eine Ruhe gönnen solltest (z.B.Abends, am Wochenende zu Hause...) und falls du deine Linsen an einem Tag oder mehreren Tagen mal nicht tragen könntest, z.B. aufgrund von Krankheit (Erkältung, Bindehautentzündung..) oder vermehrten Proteinablagerungen im Tränenfilm.

Auf jeden Fall brauchst du genügend Tränenflüssigkeit, was auch nicht jeder hat. Wenn du nicht genügend hast kannste Kontaktlinsen eh vergessen. Sprich mal mit deinem Augenarzt.

Das hab ich nie gehört das das der Fall sein sollte. Am besten den Augenarzt fragen, WEnn das so ist, musst dich damit wohl abfinden :( ist ja ein absehbarer Zeitraum :)

Ich würde zu hause und so die Brille tragen, aber beim Sport oder bei besonderen Anlässen die Kontaktlinsen anziehen....

Was möchtest Du wissen?