Komisches Gefühl das Körper mit Essen bekämpfen will?

5 Antworten

Ich würde zum Arzt gehen. Erstser Stopp: Hausarzt, Blutuntersuchung. Wenn die nichts ergibt, Ernährungsarzt. Es gibt z.B. Enzymmangel, der zu ständigem Hunger führt, aber auch Nahrungsmittelunverträglichkeiten (ein Stoff kann nicht gut verdaut werden, also fehlem dem Körper dessen Nährstoffe, also signalisiert er ständig Hunger, weil vielleicht ein Mikronährstoff immer in zu geringen Mengen ankommt). Es gibt auch noch andere Gründe, die für ständigen Hunger trotz ausreichender Nahrungsaufnahme sprechen könnten, aber die sollte wirklich ein Arzt herausfinden. Bleibe dran, auch wenn es nach der ersten Untersuchung kein Ergebnis gibt!

würde zunächst mal beim Hausarzt abklären lassen, ob da organisch irgendetwas nicht in Ordnung ist. Und wenn dabei nichts herauskommt, würde ich mal über therapeutische Hilfe nachdenken. Kann gut sein, dass Du mit Essen bzw. den Essgelüsten irgendetwas anderes kompensieren willst (unterbewusst), was Dir in Deinem Leben fehlt oder Probleme bereitet!

Das klingt für mich stark danach, als würdest du irgendein Probelm mit Essen kompensieren.

Wenn es nur die körperliche Gewohnheit wäre, dann hätte sich das schon mit deinem Neuen Essverhalten angepasst. Das ist aber nicht der Fall. Somit denke ich, dass du ein psychisches Problem hast dem du eben noch nicht auf den Grund gegangen bist.

Ich hab auch schon darüber machgedacht. Aber mir geht es eigtl gut, hab viele Freunde, gute Familie und auch sonst nirgends Probleme.. Kommt mir halt unlogisch vor.

@erich0900000

Auch Leute denen es "eigentlich" gut geht können sich Sorgen über ihr Leben machen.

vielleicht fehlt dir ein nährstoff und dein körper schreit danach. den sucht er halt im essen. probiere mal obst und gemüse mehr zu essen. falls du das nicht eh schon machst. ansonsten mal nährstoffe testen lassen beim arzt.

Esse viel Obst, Gemüse usw. Achte auch immer auf ne gute Kohlenhydrat/Fett/Protein aufnahme. Denke nicht das mir was fehlt.

Eine Ernährungsberatung aufsuchen.

Was möchtest Du wissen?