Komische Schmerzen im Unterleib (weiblich)?

6 Antworten

Könnte sein, dass es der sogenannte Mittelschmerz ist, der um den Eisprung herum stattfindet. Behalte das im Auge und geh zum Arzt, wenn es sich nicht bessern sollte. Eventuell könnte es sich auch um eine Entzündung handeln.

Bei mir und meiner Schwester war der Grund ein Reizdarmsyndrom. Eigentlich hat Mutti immer gesund gekocht.🙈 Kannst ja mal googeln . Wird biologisch behandelt . Schlucken nun morgens und abends eine Kapsel Gelsectan Kapseln . Meine Haut und Immunsystem sind auch besser geworden. Ich muss dazu sagen dass meine Schwester auch noch von der Maxim zur swingo geswitcht ist.

Für Unterbauchschmerzen können alle Organe, die im unteren Beckenraum liegen, verantwortlich sein: die (inneren) Geschlechtsorgane, die Harnblase mit der Harnröhre und den seitlich einmündenden Harnleitern, der Blinddarm sowie die unteren Darmanteile, Gefäße, Nerven und Lymphknoten.

Übelkeit und Bauchschmerzen gehören zu den häufigsten Allgemeinsymptomen; Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, Erkrankungen im Bauchraum, Magen-Reizung durch Alkohol oder Entzündungen, Nebenwirkung von Medikamenten (auch der Pille), Stoffwechselstörungen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, ein Infekt bahnt sich an, PMS, Mittelschmerz, einfach nur was falsches gegessen oder ein Pups sitzt quer...

Eine Diagnose via Internet ist auch in der heutigen, modernen Zeit nicht möglich.

Alles Gute für dich!

Ruf den Arzt an und schildere deine Beschwerden !

Gute Besserung

Alles oder nichts..... Mit sowas geht man zum FA. Ja, auch in der Quarantänezeit.

Was möchtest Du wissen?