Komische dellen in den Fingernägeln?

5 Antworten

Unregelmässige Nahrungszufuhr / Mangelernährung oder Verletzungen des Nagelbettes durch zu heftiges Manipulieren an den Nagelhäutchen.

Suche einen Hautarzt auf und zeige ihm die Veränderungen deiner Fingernägel, denn nur er kann die Ursache für dein Nageldefekt herausfinden. Wenn eine Erkrankung vorliegt, wird er durch eine wirksame Therapie helfen.

Nagelveränderungen, denen innere Störungen zugrunde liegen können die Ursache sein!!!!. Zu den Ursachen können z. B. Stoffwechselstörungen, Haut- und Schilddrüsenerkrankungen, Mangelzustände oder Infektionen gehören. Deshalb geben die Fingernägel viele deutliche Hinweise, in welchem körperlichen Zustand man sich zurzeit befindet.

Das deutet meistens auf einen Mineralstoffmangel hin, wahrscheinlich Calzium, Magnesium oder Eisenmangel. Das sind sowieso typische Mängel bei Frauen. Iss mal mehr Spinat und Gemüse oder kauf dir diese Brausetabletten oder so. Und viel Wasser trinken. Dann erholen sich die Nägel irgendwann wieder. Aber die Rillen oder Dellen gehen nicht mehr weg, die müssen rauswachsen.

das komische ist das ich so gut wie nur gemüse esse, und schon was länger diese tabletten nehme und sobald sie rauswachen direkt wieder da von unten da sind :(

@pia402

nur weil in der nahrung genug vorhanden ist, heißt das nicht, daß es nicht trotzdem ein mangel sein kann.

wenn die wertigkeit für den körper schlcht ist oder er es nict aufnehmen kann, kann trotz genügend aufgenommener mineralien am ende unterm strich etwas fehlen.

vielleicht läßt du das mal beim arzt prüfen ob und was bei dir fehlt.

@ordrana

Das wichtigste ist Eisen. Viele Frauen leiden unter einem Mangel, weil wir heute nicht mehr so viel Eisen zu uns nehmen. Das ist in vielen Hülsenfrüchten wie Erbsen oder Linsen vorhanden, aber viele mögen das heute nicht mehr.

Ich würde auch sagen wie ordrana; geh mal zum Arzt und lass dein Blut untersuchen. Dann kann er dir genau sagen, was für einen Mangel du vielleicht hast.

@stefaniejasmin

im übrigen kann man dem eisenmangel vorbeugen, indem man statt edelstahl oder alukochgeschirr lieber zu gußeisernen töpfen und pfannen greift.

durch das kochen in gußeisen, wird jedesmal eisenteilchen aus dem topf ins essen transportiert, die man dann mit aufnimmt, das kann bei dauerhafter anwendung eisenmangel durchaus vorbeugen, auch wenn man nicht auf linsen, erbsen und co steht. ;)

Du hast irgendwo im Körper ein gesundheitliches Problem,deine Fingernägel zeigen es.Geh zu deinen Hausarzt er wird dich untersuchen.Angst brauchst du keine haben.L.G.

rillen, dellen, verfärbungen,....... können ein anzeichen auf gesundheitliche probleme, mineralienmangel und oder stoßeinwirkung aufs nagelbett sein.

du scheinst eher von längsrillen zu sprechen, wenn ich deinen text richtig verstanden habe.

dies kann ein hinweis auf einen mangel sein. auch bei ausreichender aufnahme mit der nahrung, kann es durchaus unterm strich zu einem mangel kommen, weil es zB zu wenig ist oder der körper krankheitsbedingt weniger aufnehmen kann,......

vielleicht fragst du einfach mal deinen hausarzt, wenn du das nächste mal ohnehin dort bist. ansonsten mußt du dir jetzt erstmal keine großen gedanken machen, es ist nicht wieter tragisch. ic hatte diese rillen in meiner jugend dauerhaft auf allen 10 fingernägeln. heute hab ich sie nimmer.

Was möchtest Du wissen?