Kohletabletten und Pille-wechselwirkung?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Doch steht drauf:

Wichtige Hinweise Was sollten Sie beachten? - Die Wirkung der Anti-Baby-Pille kann durch das Arzneimittel beeinträchtigt werden. Für die Dauer der Einnahme sollten Sie deshalb zusätzliche Massnahmen zur Empfängnisverhütung treffen. - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

mh aber nur für die dauer der einnahme, also dann nur heute?

@klskls

Beste Antwort ? (Schleim)

@Dupatch

gg ja schon ;) das heißt aber jetzt wenn ich nur heute ne kohletablette genommen hab und dann nicht nochmal ist ab morgen wieder alles ok

@klskls

puh das garantiert dir keiner

@Dupatch

na die Wirkung wird herabgesetzt!Du musst es dann so behandeln,als wenn du deine Pille vergessen hättes!!...Johnniskraut setzt die Pille übrigens auch außer Kraft ;-) ....ich Verhüte z.B. mit dem Nuva-Ring!Ist zwar für 3 Monate paar Euro teuerer,aber dafür fällt der ganze scheiß mit dem Magen- Darm-Track weg.Ist also egal ob ich Erbreche,Durchfall habe oder Antibiotikum einnehme ;-) ...sehr Vorteilhaft!

Die Frage ist ja auch: Warum nimmst Du Kohletabletten??? Bei Durchfall ist die Pille sowieso nicht 100% sicher. Mit oder ohne Kohletabletten. Deshalb noch auf andere Verhütungsmethoden zurückgreifen!!!

ein einmaliger durchfall 9h nach der pilleneinnahme,...deswegen.... aber der durchfall ist ja nur "gefährlich" wenn er bis zu 4 h nach der pilleneinnahme auftritt, was ja nicht der fall war....

@klskls

Abgesehen davon, dass die Kohletablette evtl. gar nicht nötig gewesen wäre und ich hier verstehe, dass Du auf Nummer sicher gehen willst... Dann habe ich anscheinend einen Schritt zu weit für Dich gedacht! Sorry!

Ganz fettes DH!!!

@voyage

DH = Daumen hoch!

In der gelben Zeile der Antworten ist rechts neben der Antwort eine kleine Hand mit einem nach oben zeigenden Daumen. Wenn man eine Antwort besonders gut findet, kann man sie mit einem Klick darauf positiv bewerten. Das gibt dann einen Punkt für den Antwortenden.

Ich hatte meinen DH-Kommentar abgegeben, als mir die Kommentare darunter noch nicht angezeigt wurden und würde trotzdem keine "Durchfall-Pillen-Experimente" machen.

Lieber auf Nummer sicher gehen und für den Rest des Monats ein Kondom benutzen! Es ist zwar lästig, aber wenn man bedenkt, was es verhindert ist es wohl das kleinere "Übel"...

@majosandra

Ok, alles klar, danke für die Aufklärung -grins... und danke für DH !!!

Ich hatte 3 tage Durchfall aber in der pillenpause! da isses egal. Desswegen hab ich auch kohletabletten genommen damit ich sobald ich die 1. pille wieder nehme kein Durchfall mehr hab. hat auch geklappt aber die letzten 2 kohletabletten hab ich gestern am Sonntag genommen und muss aber an dieses tag die 1. pille wieder nehmen. desswegen weiß ich nicht ob die Kohletablette da irgendwie einfluss hat ich hab jetzt erstmal die pille später genommen dazwischrn sind jetzt 8 stunde. ich glaub das ist dann kein Problem mehr oder.?

Ich hatte 3 tage Durchfall aber in der pillenpause! da isses egal. Desswegen hab ich auch kohletabletten genommen damit ich sobald ich die 1. pille wieder nehme kein Durchfall mehr hab. hat auch geklappt aber die letzten 2 kohletabletten hab ich gestern am Sonntag genommen und muss aber an dieses tag die 1. pille wieder nehmen. desswegen weiß ich nicht ob die Kohletablette da irgendwie einfluss hat ich hab jetzt erstmal die pille später genommen dazwischrn sind jetzt 8 stunde. ich glaub das ist dann kein Problem mehr oder.?

Das kann eigentlich garnicht sein, weil die Kohletabletten nicht resorbiert werden und deshalb die Aufnahme der Pille ins Blut nicht behindern können. Ganz problematisch können hingegen Antibiotika sein. Da muss man immer sehr aufpassen.

Also - Dupatch hat Recht und ich habe mich vertan! Hätte ich wirklich so nicht gedacht, sorry!

da passiert nichts. nur der durchfall könnte die wirkung der pille beeinflussen. also lieber zusätzlich mit kondom verhüten. sicher ist sicher

der durchfall war nur einmalig 9 h nach einnahme der pille...also auch keine wirkungsbeeinträchtigung

@klskls

Ooooh @kiskis! Achtung!!!! Sei vorsichtig: Oben rein und unten wieder ´raus!

Einer Freundin von mir ist es damals so ergangen: Die Tochter ist heute 10 Jahre alt!

Bitte verhüte - wie @HolderPoldy schon sagt - für den Rest des Monats mit zusätzlichen Maßnahmen, z. B. Kondom! Besser auf Nummer sicher gehen! Wo ist das Problem?

Was möchtest Du wissen?