Kohlenofen!Muss ich Angst vor Kohlenmonoxid haben?

5 Antworten

hmm aber bei meinem ofen steht zum Beispiel man sollte allen Türen schließen ... dieser hat an der Seite so einen automatischen lüftungsregler zum drehen .... ich hab da auch immer Angst was zu machen ... weil ich sowas auch nicht kenne und erst gestern diesen zum ersten mal in Betrieb genommen habe, da dieser neu eingebaut wurde. Aber ich denke ich werde mir auch so einen Melder zulegen

solange der Kamin nicht abgedeckt oder verschlossen ist, ist alles ok

Es ist sehr wichtig, daß du den Umgang mit den Lüftungsklappe oder -Türchen lernst und beherrschst. Die tödliche Gefahr lauert bei unsachgemäße Handhabung dieser Teile, die Luftzufuhr ist eingeschränkt, der Rauchabzug nicht vollständig. Da Kohlemonxyde nicht riechen, keine Farbe haben macht sie so unheimlich. Du solltest immer darauf achten, daß der Feuer nicht zu rasch abbrennt, das der Brenngut nicht allzu lang vor sich hin kokelt. Das Fenster auf gekippt zu halten ist auch nichts, du kannst vorher gut lüften, vor jeder Inbetriebnahme eigentlich.

Es gibt Kohlenmonoxidmelder, funktionieren ähnlich wie Brandmelder, die man sich einbauen kann. Da Feuer Sauerstoff verbrennt, sollte man das Zimmer mehrfach am Tag lüften.

Leg die Betonung auf Märchen,solange die wartung stimmt ist das die beste Wärme die Du bekommen kannst. Und zum schlafengehen kannst du den Ofen zumachen der hält die Temperatur bis zum Morgen. Und wenn er gut ist ,ist morgens noch genug Klut zum anheizen drin.

LG Sikas

Was möchtest Du wissen?