Koffeintabletten effektiv?

5 Antworten

Eine leckere Alternative zu Tabletten, Cola und Energy Drinks:

Pocket Coffee von Ferrero. Konzentrierter Esoresso, schokoumhüllt.

(Und Schokolade selbst enthält ja auch kleinere Mengen an Coffein)

Genaue Mengenangaben wieviel da drin ist, konnte ich im Netz leider nicht dazu finden.

Hab ich erfolgreich auf langen Autofahrten ausprobiert...... Beim Lernen hingegen finde ich ein Zuviel von Koffein der Konzentration weniger zuträglich, weil die Gedanken dann so zu rennen beginnen.

Was ich selbst nicht ausprobiert habe, was aber auch wirken soll : Cendy-Bonbons mit Taurin und Guarana, das auch Koffein enthält, und angeblich magenfreundlicher ist!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

ja,eine enthält normal 200mg Koffein,das ist soviel wie in 0,6 liter Kaffee,oder 1,5 Liter Energy Drink,die Wirkung hält mehrere Stunden an und ist wesentlich Magenschonender als Kaffee,du kannst im Bedarfsfall natürlich eine Zweite nehmen

(sind recht teuer,gibt auch viel billigeres Koffeinpulver)

Trink lieber Coca Cola oder Energydrinks, da bekommst du deine Bedarfsmenge an Koffein ohne Tabletten zu schlucken.

Es gilt: 2 Gläser Cola decken den Tagesbedarf an Coffein bzw die nicht auf Dauer schädliche Zuführmenge. Bei Energydrinks Maximal einen Monster Energy täglich.

Tabletten kenne ich nicht. In Prüfungsphasen (wenn ich die Nacht lernen mußte) half mit Scho- ka- kola

Denke da spielte auch der Zucker drin eine große Rolle

Funktioniert ja. Nach meiner Erfahrung stören sie aber die Konzentration.

Was möchtest Du wissen?