Koffeinhaltiges Getränk als Alternative zu Cola

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Water Joe" fällt mir auch gerade noch ein das ist ein koffeinhaltiges Wasser und auch völlig ohne Zucker!

Redbull Cola, hat zwar etwas weniger Zucker als normale, Geschmack ist aber gewöhnungsbedürftig. http://www.woschod.de/2008/05/23/red-bull-cola/ Cola mit Stevia als Zuckerersatz gibts ja glaubich noch nicht

Warum weniger Zucker? Du möchtest es ja zweckgebunden konsumieren, und diesem Zusammenhang ist gerade der Zucker ein guter Energielieferant. Zuckerfreie Energy Drinks oder "Sport"getränke (z.B. Powerade) machen daher von der Sache her wenig Sinn. Sonst würde ich einfach Energy Drinks "empfehlen". Da du für dieselbe Menge Koffein wie in Cola nur ca. 1/3 Energy Drink brauchst, bei fast der gleichen Menge Zucker, nimmst du somit auch ca. 1/3 weniger Zucker zu dir. Soll heißen, statt 1L Cola kannst du eine 0,33er Dose Energy Drink trinken, die du dir jedoch über einen ähnlichen Zeitraum einteilen solltest. Trinkst du sie auf einmal, schnellt dein Kreislauf schlagartig hoch und fällt einige Zeit später wieder ab wodurch du wieder in ein "Loch fällst", was zu einem endlosen Kreislauf führt. Also lieber mehrere kleine Dosen (von Dosis) konsumieren als große Mengen auf einmal.

Ein besserer Vorschlag wäre jedoch, einfach ausgeschlafen an die Sache rangehen, dann kannst du dir das Koffein ganz sparen.

finds ganz schick das so eine ausführliche Antwort ausgerechnet von jemandem kommt der sich "cokedose" nennt. Danke :D

Ich glaub schwarzer Tee soll da auch sehr gut helfen. Hast du denn schonmal Kaffee mit Milch und Zucker getrunken? Ist meiner Meinung nach sehr lecker, obwohl ich ihn lieber schwarz mag.

Grüner Tee schmeckt milder als Schwarzer Tee hat aber ähnlich viel Koffein ;)

Was möchtest Du wissen?