Koffeinentzug - welche Symptome?

4 Antworten

Du hast es schon erkannt. Das ist Koffeinentzug. Wenn du etwa anderthalb Tage weiter kein Koffein trinkst gehen die Entzugserscheinungen von allein weg. Wenn du wieder anfängst Koffein zu trinken wird das jedes mal wieder passieren.

Dein Leibchen, dein Hirn ist nun mal an den roten Bullen gewöhnt, ist er nicht in dir, dann stellen sich Kopfschmerzen ein, eine entsprechende Gewohnheit ist ja da. Aber eines kannste dir getrost abschmatzen, Migräne wird so nicht getriggert - forget it.

Dein Körper will Zucker und Koffein, dem du ihn sonst jeden Tag gegeben hast. Das hat was mit den Blutgefäßen im Gehirn zu tun.

schreibst du doch oben selbst. Einfach aushalten, geht von alleine wieder weg.

kann das zu migräne führen?

@CHERRYBLOOD

Migräne ist eine neurologische Erkrankung, kein Entzugssymptom.

sie kann aber getriggert werden

Was möchtest Du wissen?